Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 19. Juni 2019 

Finanzielle Geschicke des Mathematischen Forschungsinstituts Oberwolfach in Bayreuther Hand

23.12.2003 - (idw) Universität Bayreuth

Bayreuth (UBT). Die zur Unterstützung des renommierte Mathematische Forschungsinstituts Oberwolfach auftretende Stiftung hat ab dem neuen Jahr mit dem Mathematiker Professor Dr. Thomas Peternell (Lehrstuhl I - Komplexe Analysis) einen Bayreuther Schatzmeister. Peternell leitet auch bereits seit einem Jahr als Schatzmeister die Geschicke eines Fördervereins, der dieses weltweit einzigartige mathematisches Tagungszentrum unterstützt. Idyllisch im Schwarzwald gelegen, beherbergt es wöchentlich Workshops und Tagungen von internationalem Spitzenrang. Teilnahme ist nur durch Einladung möglich; eine Garantie für hohe Qualität, aber auch dafür, dass bei allen Treffen zahlreiche junge Forscher vertreten sind. Jeder Mathematiker von Rang war schon mehrfach in Oberwolfach, und das Institut genießt mittlerweile einen legendären Ruf. Finanziert wird das Zentrum im wesentlichen vom Land Baden-Württemberg, aber in der heutigen Zeit wird es immer wichtiger, zusätzliche Finanzierungsquelle zu erschließen. Einen Beitrag dazu leistet der vor einigen Jahren gegründete Verein der Freunde des Mathematischen Forschungsinstituts Oberwolfach, der mittlerweile 700 Mitglieder aus aller Welt zählt. Seit Anfang 2003 ist Prof. Peternell Schatzmeister dieses Vereins. Anfang der 90er Jahre wurde die sog. Oberwolfach-Stiftung gegründet, der hochrangige Vertretern der Wirtschaft im Stiftungsrat angehören. Auch hier wird Prof. Peternell ab 2004 als Schatzmeister fungieren.
uniprotokolle > Nachrichten > Finanzielle Geschicke des Mathematischen Forschungsinstituts Oberwolfach in Bayreuther Hand

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/27455/">Finanzielle Geschicke des Mathematischen Forschungsinstituts Oberwolfach in Bayreuther Hand </a>