Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 24. Oktober 2017 

Einladung zur Pressekonferenz der Deutschen Atemwegsliga | Bremen | 27. März 2014

19.03.2014 - (idw) Deutsche Atemwegsliga e.V.

Die Deutsche Atemwegsliga lädt ein zur Pressekonferenz "Neue Ansätze in Diagnostik und Therapie" im Rahmen des 55. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin. Schwerpunkte der am 27. März 2014 in der Zeit von 16.00 17.00 Uhr im Messe und Congress Centrum Bremen stattfindenden Pressekonferenz werden die Konsequenzen der neuen Spirometrienormwerte auf die Lungenfunktionsdiagnostik, das Motivationsvideo "Lungensport" der Atemwegsliga sowie der Einfluss Sozialer Medien auf die Compliance bei der Therapie der Mukoviszidose sein. Erstmals veranstalten Lungenfachärzte für Kinder und Jugendliche in diesem Jahr einen gemeinsamen Kongress mit den Lungenspezialisten für Erwachsene. Unter dem Titel "Transition wenn das lungenkranke Kind erwachsen wird" tauschen die Experten nicht nur neueste Forschungsergebnisse ihres jeweiligen Fachgebiets aus. Verbindendes Element ist auf diesem Kongress der nicht immer einfache Übergang junger Patienten in die Selbstverantwortung und der damit verbundene Wechsel in der Betreuung durch einen Kinder- und Jugendarzt hin zum Spezialisten für Erwachsene. Der gemeinsame Kongress von Deutscher Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) und Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie (GPP) findet in der Zeit vom 26. 29. März 2014 im Messe und Congress Centrum Bremen statt.

Die Deutsche Atemwegsliga greift das Thema "Transition" in Ihrer Pressekonferenz "Neue Ansätze in Diagnostik und Therapie", die am Donnerstag, 27. März 2014 in der Zeit von 16.00 17.00 Uhr im Messe und Congress Centrum Bremen, Gruppenraum 4 stattfindet, am Beispiel der Mukoviszidose auf. Weitere Themen sind die Konsequenzen, die sich aus den neuen Spirometrienormwerten für die Lungenfunktionsdiagnostik ergeben sowie das Motivitationsvideo "Lungensport" der Deutschen Atemwegsliga.

Programm
16.00 16.05 Uhr
Begrüßung und Einführung
Prof. Carl-Peter Criée, Göttingen-Weende
Vorsitzender der Deutschen Atemwegsliga

16.05 16.15 Uhr
"Lungensport in der Praxis: das neue Informationsvideo der Deutschen Atemwegsliga"
Dr. med. Antje Hammers-Reinhard, Homburg/Saar

16.20 16.30 Uhr
Verleihung des Forschungsstipendiums für Klinische Pneumologie
Prof. Carl-Peter Criée, Dr. Markus Michael Müller, GlaxoSmithKline

16.30 16.40 Uhr
"Können Soziale Medien die Therapie der Mukoviszidose erleichtern?"
Prof. Wolfram Windisch, Köln

16.45 17.00 Uhr
"Spirometrie 2014: Was ist neu? Was machen wir mit den neuen Spirometrienormwerten?"
Prof. Carl-Peter Criée, Göttingen-Weende

Zur Teilnahme an der Pressekonferenz ist eine Anmeldung und Kongress-Akkreditierung als Journalistin bzw. Journalist erforderlich. Setzen Sie sich dazu bitte formlos mit der Pressestelle des Kongresses unter info@ikomm.info in Verbindung. Weitere Informationen:http://www.ikomm.info - weitere Informationen zu Presseveranstaltungen des Kongresseshttp://www.facebook.com/atemwegsliga.de - Deutsche Atemwegsliga bei Facebookhttp://www.youtube.com/Atemwegsliga - Videokanal der Deutschen Atemwegsliga
uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zur Pressekonferenz der Deutschen Atemwegsliga | Bremen | 27. März 2014
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/274778/">Einladung zur Pressekonferenz der Deutschen Atemwegsliga | Bremen | 27. März 2014 </a>