Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. Oktober 2017 

IPRI-Gründer Péter Horváth schreibt Green Controlling-Preis 2014 aus

20.03.2014 - (idw) IPRI - International Performance Research Institute gGmbH

Der stv. Aufsichtsratsvorsitzende des IPRI, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth, hat den mit 10.000 dotierten Green Controlling-Preis 2013 der Péter Horváth-Stiftung ausgeschrieben. Die Ausschreibung steht unter dem Motto: Mit grünen Themen zu schwarzen Zahlen!. Der Preis wird jedes Jahr in Kooperation mit der Ideenwerkstatt im Internationalen Controller Verein vergeben. Controller sind gefordert, die Umsetzungen von Nachhaltigkeitszielen zu unterstützen
Der Controller als Business Partner der Unternehmensführung muss die Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen aktiv unterstützen. Zur Förderung der Auseinandersetzung des Controllings mit der grünen Herausforderung wird jährlich die innovativste und effektivste grüne Controllinglösung zur Gestaltung und Steuerung von ökologischen Strategien, Programmen, Projekten und Maßnahmen in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen ausgezeichnet. Der Preis ist mit einem Preisgeld von 10.000 Euro dotiert. Namhafte Preisträger der vergangenen Jahre sind Deutsche Post DHL (2011), Hansgrohe (2012) sowie Volkswagen und Flughafen Stuttgart (beide 2013).
Ab 2013 umgesetzte Controlling-Lösungen in Unternehmen sind teilnahmeberechtigt
Teilnahmeberechtigt sind sowohl einzelne Controller als auch Controllerteams, deren grüne Controlling-Lösung seit dem Jahr 2013 in einem Unternehmen/einer öffentlichen Einrichtung umgesetzt worden ist. Zur Teilnahme am Auswahlverfahren ist eine umfassende Darstellung der grünen Controlling-Lösung von maximal zehn Seiten einzureichen, in der die folgenden Fragen beantwortet werden:
Was ist das zu lösende Problem?
Wie ist die grüne Controllinglösung konzipiert?
Was ist innovativ am Lösungskonzept?
Wie ist die grüne Controllinglösung implementiert?
Welche Rolle spielt der Controller bei der Konzeption, Implementierung und Anwendung?
Wie ist das Ergebnis bzw. die Wirkung der Lösung aus ökonomischer und ökologischer Sicht zu bewerten?

Die Bewerbungen sind schriftlich einzureichen an: Péter Horváth-Stiftung, c/o IPRI gGmbH, Königstraße 5, 70173 Stuttgart. Einsendeschluss ist der 15. September 2014.

Weitere Informationen zur Ausschreibung sowie zu den Preisträgern der vergangenen Jahre finden Sie unter: http://www.controllerverein.com/Green_Controlling.173136.html


Ansprechpartner:
International Performance Research Institute gGmbH
Dipl.-Wirtsch.-Inf. Sebastian Berlin
Königstraße 5
D-70173 Stuttgart
Telefon: 0711-6203268-8001
Telefax: 0711-6203268-1045
E-Mail: sberlin@ipri-institute.com

Über IPRI:
Das International Performance Research Institute (IPRI) ist eine gemeinnützige Forschungsgesellschaft auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre. Unter der Leitung von Prof. Dr. Mischa Seiter betreibt das Institut international angelegte Forschung mit dem Schwerpunkt auf Controlling sowie Performance Measurement und Management von Unternehmen und Unternehmensnetzwerken sowie öffentlichen Organisationen. Im Mittelpunkt steht die Durchführung von nationalen und internationalen Forschungsprojekten und Studien. Weitere Informationen:http://www.ipri-institute.comhttp://www.controllerverein.com/iw
uniprotokolle > Nachrichten > IPRI-Gründer Péter Horváth schreibt Green Controlling-Preis 2014 aus
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/274910/">IPRI-Gründer Péter Horváth schreibt Green Controlling-Preis 2014 aus </a>