Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 16. Juni 2019 

Ein letzter Dank: zum Tode von Toni Richter

14.01.2004 - (idw) Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald


Toni Richter bei der "Jungen Literatur in Europa" am 23. 10. 2003 (Photo Edmund vPechmann)
Toni Richter und Dr. Hartmut Rahn bei der "Jungen Literatur in Europa" am 23. 10. 2003 (Photo Edmund vPechmann) PM 4/2004

"Das 'Du' kam erst in Saulgau" heißt ein Interview, das Toni Richter im letzten Jahr zur Freundschaft von Uwe Johnson mit ihrem Mann Hans Werner Richter gab. Das 'Du' zu Greifswald von Toni Richter kam schon Jahre früher.

Als Hans Werner Richter noch ziemlich jung war, gründete er die berühmte Gruppe 47. Nach seinem Tod 1993 schuf seine Witwe 1998 die Hans Werner Richter-Stiftung in Bansin auf Usedom, dem Geburtsort des Schriftstellers. Vor fünf Jahren bot sie der Universität Greifswald das Du an, als sie zum ersten Mal und seitdem jedes Jahr im Oktober die Tagung "Junge Literatur in Europa" förderte.

Nun ist am 2. Januar 2004 die hochgeschätzte großherzige Stifterin Antonie Richter, geb. Lesemann, in München 85jährig gestorben. Die Universität Greifswald und viele junge Literaten in Europa und Übersee sind ihr zu großem Dank verpflichtet. Wir sind glücklich, daß wir sie gekannt haben.
uniprotokolle > Nachrichten > Ein letzter Dank: zum Tode von Toni Richter

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/27523/">Ein letzter Dank: zum Tode von Toni Richter </a>