Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. Dezember 2017 

DRIVE-E-Studienpreise für herausragende studentische Arbeiten zur Elektromobilität

27.03.2014 - (idw) Fraunhofer-Gesellschaft

Medieneinladung: Verleihung der DRIVE-E-Studienpreise 2014 im Mercedes-Benz Center Stuttgart Am 3. April würdigen Dr. Georg Schütte, Staatssekretär im BMBF, und Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Alexander Verl, Vorstand Technologiemarketing und Geschäftsmodelle der Fraunhofer-Gesellschaft, herausragende studentische Arbeiten zur Elektromobilität mit den DRIVE-E-Studienpreisen. Aufgrund der hohen Qualität der mehr als 50 eingereichten Projekt-, Bachelor-, Diplom- und Masterarbeiten werden in diesem Jahr fünf statt der üblichen vier Auszeichnungen verliehen. Sie sind mit bis zu 4.500 Euro dotiert. Die Festrede zum Thema automobile Energiewende hält der Vorstandsvorsitzende der Daimler AG, Dr. Dieter Zetsche.

Die DRIVE-E-Akademie, eine Nachwuchsakademie, in deren Rahmen die DRIVE-E-Studienpreise verliehen werden, findet vom 30. März bis 4. April in Stuttgart statt. Dort treffen jedes Jahr 50 über ein Bewerbungsverfahren ausgewählte elektromobilitätsaffine studentische Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf Elektromobilitätexperten aus Wirtschaft und Wissenschaft.

Wir laden Sie herzlich zur Verleihung der DRIVE-E-Studienpreise am 3. April 2014 ein. Nutzen Sie die Gelegenheit, um sich mit Studienpreisträgern, Teilnehmern und Referenten auszutauschen. Falls Sie außerdem Interesse haben, auch über die DRIVE-E-Akademie an der Universität Stuttgart, Campus Vaihingen, zu berichten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Preisverleihung der DRIVE-E-Studienpreise 2014: Donnerstag, 3. April 2014: ab 17.40 Uhr im Mercedes-Benz Center, Mercedesstr. 102, 70372 Stuttgart

Für die Vorträge und Workshops der Akademie konnten Experten aus der Praxis wie beispielsweise Michael Dimitrov von der Porsche AG, Andreas Söns von der Daimler AG oder Dr. Stefan Riederer von BMW gewonnen werden. Die wissenschaftlichen Aspekte der Elektromobilität werden unter anderem von Vertretern des Hochschulpartners Universität Stuttgart sowie von Mitarbeitern verschiedener Fraunhofer-Institute beleuchtet.

Weitere Details zum Programm der Akademie finden Sie unter http://www.drive-e.org/drive-e-akademie-2/akademie-2014/.

Umfassende Informationen zu DRIVE-E finden Sie ebenfalls online unter http://www.drive-e.org.

Wir würden uns freuen, Sie zur Preisverleihung bzw. DRIVE-E-Akademie begrüßen zu dürfen. Bitte informieren Sie uns bis zum 1. April 2014 mit beiliegendem Antwortfax oder via E-Mail (drive-e@lhlk.de) über Ihr Kommen. Gerne können wir vorab Interviewtermine vereinbaren.

Mit freundlichen Grüßen, Ihr DRIVE-E-Team Weitere Informationen:http://www.drive-e.org/drive-e-akademie-2/akademie-2014 DRIVE-E-Akademie 2014http://www.drive-e.org Homepage DRIVE-E-Programm Anhang
Anmeldeformular zur Medieneinladung DRIVE-E 2014
uniprotokolle > Nachrichten > DRIVE-E-Studienpreise für herausragende studentische Arbeiten zur Elektromobilität
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/275353/">DRIVE-E-Studienpreise für herausragende studentische Arbeiten zur Elektromobilität </a>