Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. Oktober 2017 

Mehr Sicherheit in der Lieferkette

28.03.2014 - (idw) Hochschule München

Zum Tag der Logistik am 10. April 2014 lädt die Hochschule München zu Praxisvorträgen rund um das Thema Risikomanagement in der Versorgungskette ein. Versorgungsengpässe vermeiden und die Lieferkette stabil halten das sind die Ziele des Supply Chain Risk Managements. Doch kann diese Form des Riskomanagements tatsächlich zu einem strategischen Wettbewerbsvorteil führen? Oder handelt es sich letztlich um einen bloßen Hype?

Dieser Frage widmet sich die Veranstaltung Supply Chain Risk Management Hype oder strategischer Wettbewerbsvorteil? von Prof. Dr. André Krischke (Fakultät für Betriebswirtschaft), die zum Tag der Logistik am 10. April 2014 an der Hochschule München stattfindet. In vier Praxisvorträgen stellen namhafte Referenten Werkzeuge und Lösungsansätze für erfolgreiches Risikomanagement entlang der Versorgungskette vor, die als Diskussionsgrundlage dienen:

Supply Chain Risk Management Hype oder strategischer Wettbewerbsvorteil?
(Prof. Dr. André Krischke)
Risikokultur im Supply Chain Kontext
(Christoph Schwager, Chief Risk Officer EADS und Vorstand Risk Management
Association e.V. - RMA)
Die Supply Chain: Achillesferse der Wertschöpfung. Unternehmenskritische
Risiken erkennen, bewerten und steuern
(Henrik Löffler, Geschäftsführer der Funk RMCE GmbH)
Das Supply Risk Network - eine innovative Cloud-Lösung für SCRM
(Rolf Zimmer, riskmethods GmbH)

Zeit: 10. April 2014, 13:30 - 17:30 Uhr
Ort: Creativehall des Strascheg Center for Entrepreneurship, Heßstraße 89, 80797 München

Kontakt: Christina Kaufmann, christina.kaufmann@hm.edu, T 089 1265-1908
uniprotokolle > Nachrichten > Mehr Sicherheit in der Lieferkette
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/275427/">Mehr Sicherheit in der Lieferkette </a>