Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. Oktober 2017 

Neuigkeiten aus der Forschung "rund um die Stadt"

01.04.2014 - (idw) Deutsches Institut für Urbanistik

Difu-Berichte - aktuelle Vierteljahreszeitschrift des Deutschen Instituts für Urbanistik (Difu) - erschienen Der Standpunkt mit dem Titel "Zum integrierten Handeln auf allen Ebenen gibt es keine Alternative" stammt diesmal aus der Feder von Difu-Institutsleiter Martin zur Nedden.

Das aktuelle Heft greift viele aktuelle, kommunalrelevante Themen auf. Neben Forschungsergebnissen und Neuerscheinungen des Instituts informiert die Zeitschrift u.a. über neue Difu-Forschungsprojekte, Fortbildungsberichte und Veranstaltungen rund um das Thema "Stadt".

Alle Beiträge sind kostenfrei in der PDF-Fassung des Gesamthefts zu finden. In Kürze werden die Einzelbeiträge zusätzlich im HTML-Format vorliegen:
http://www.difu.de/publikationen/difu-berichte-aktuell

INHALT

Standpunkt

Zum integrierten Handeln auf allen Ebenen gibt es keine Alternative - von Martin zur Nedden


Forschungsergebnisse und Veröffentlichungen

- Orientierung für kommunale Planung und Steuerung
- Bundestransferstelle Soziale Stadt: Info- und Erfahrungsaustausch
- Elektromobilität in der Stadt- und Verkehrsplanung
- Leistungsfähige Infrastruktur und nachhaltige Finanzplanung
- Zukunftsfähige Energiekonzepte
- Klimaschutz in Kommunen sozialverträglicher gestalten
- Wettbewerbsdokumentation Kommunaler Klimaschutz 2013
- Das Infopaket zur Kommunalrichtlinie

Neue Projekte

- Weiterentwicklung großer Wohnsiedlungen
- Bewertung von kommunalen Maßnahmen zur Lärmminderung
- Kleine und mittlere Unternehmen im Fokus räumlich orientierter Politik
- Nachhaltiges Gewerbeflächenmanagement

Veranstaltungen und Fortbildung

- Veranstaltungsvorschau
- Haushaltskonsolidierung unter neuen Vorzeichen
- Kommunale Beteiligungskultur
- Wasserver- und Abwasserentsorgung: intelligent und multifunktionell
- Zielgruppe Männer? Zielgruppe Frauen? Wer ist denn nun gemeint?
- Strategien der Stadtentwicklung
- Empowerment in der Kinder- und Jugendhilfe
- Klimaschutz in historischen Quartieren


Weitere Beiträge

- Herzlich willkommen Minden im Kreis der Difu-Zuwenderstädte!
- Difu aktiv
- Difu intern: Neubeginn und Abschied
- Auswahl neuer Veröffentlichungen im Difu-Inter- und Extranet
- Mediennachlese


Gratis-Abo

Die vom Deutschen Institut für Urbanistik (Difu) vierteljährlich herausgegebene Zeitschrift kann kostenlos als Online- oder Printausgabe bezogen werden (Volltext-Archiv ab 1/1996: http://www.difu.de/publikationen/difu-berichte-heftarchiv.html).


Interessenten können sich selbst für folgende kostenfreie Difu-Abos eintragen:

- Difu-Berichte: Die Vierteljahreszeitschrift des Difu;
- Difu-News: Linksammlung mit Neuigkeiten aus dem Difu (E-Mail, ca. alle 8-10 Wochen);
- Difu-Medieninfos: per E-Mail zeitgleich mit dem Erscheinen.


Formular zum Eintragen:
http://www.difu.de/webformular/presseverteiler.html


Sie erhalten Neuigkeiten aus dem Difu auch über Facebook:
https://www.facebook.com/difu.de


Der Text ist selbstverständlich frei zum Abdruck - über ein Belegexemplar bzw. einen Beleglink an die Difu-Pressestelle würden wir uns sehr freuen!


Kurzinfo: Deutsches Institut für Urbanistik

Das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu) ist als größtes Stadtforschungsinstitut im deutschsprachigen Raum die Forschungs-, Fortbildungs- und Informationseinrichtung für Städte, Kommunalverbände und Planungsgemeinschaften. Ob Stadt- und Regionalentwicklung, kommunale Wirtschaft, Städtebau, soziale Themen, Umwelt, Verkehr, Kultur, Recht, Verwaltungsthemen oder Kommunalfinanzen: Das 1973 gegründete unabhängige Berliner Institut - mit einem weiteren Standort in Köln (Bereich Umwelt) - bearbeitet ein umfangreiches Themenspektrum und beschäftigt sich auf wissenschaftlicher Ebene praxisnah mit allen Aufgaben, die Kommunen heute und in Zukunft zu bewältigen haben. Der Verein für Kommunalwissenschaften e.V. ist alleiniger Gesellschafter des in der Form einer gemeinnützigen GmbH geführten Forschungsinstituts.

***************************************************************

Pressekontakte
Deutsches Institut für Urbanistik (Difu)
Sybille Wenke-Thiem
Ltg. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Zimmerstraße 15, 10969 Berlin
Telefon: 030/39001-209/-209
Telefax: 030/39001-130
E-Mail: wenke-thiem@difu.de
Difu-Homepage: www.difu.de
Unsere Neuigkeiten erhalten Sie auch über Facebook:
https://www.facebook.com/difu.de

Difu im informationsdienst wissenschaft (idw)
http://www.idw-online.de/de/pressreleases225

***************************************************************

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
Sitz Berlin, AG Charlottenburg, HRB 114959 B
Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Martin zur Nedden Weitere Informationen:http://www.difu.dehttp://www.difu.de/publikationen/difu-berichte-aktuell
uniprotokolle > Nachrichten > Neuigkeiten aus der Forschung "rund um die Stadt"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/275574/">Neuigkeiten aus der Forschung "rund um die Stadt" </a>