Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Juli 2019 

"self promotion"

14.01.2004 - (idw) Fachhochschule Bochum

FH Bochum stellt studentische Arbeiten des Masterstudienganges "Architektur Mediamanagement" auf der DEUBAU aus.

Unter dem Motto "self promotion, werben in eigener Sache" präsentiert sich der neu eingerichtete Masterstudiengang Architektur Mediamanagement vom 13. bis 18. Januar 2004 in Halle 10 auf dem Stand 112 der DEUBAU in Essen. Im Rahmen der Ausstellung werden Studien- und Abschlussarbeiten des ersten Jahrgangs gezeigt, die unter Leitung von Prof. Dipl.-Ing. Arch. Luis Ocanto Arciniegas M.Eng. entstanden sind. Die Arbeiten zeigen Ausschnitte aus dem breiten Spektrum der Möglichkeiten professionell zwischen Architekten und Bauherren sowie zwischen Baukultur und Öffentlichkeit zu vermitteln. Die Kreativität des Architekten gepaart mit der neu erworbenen medialen Kompetenz führte dabei zu bemerkenswerten Ergebnissen.

Im Rahmen eines Festaktes bekamen die jungen Medienmanager im November 2003 den Master of Arts der Fachhochschule Bochum verliehen und präsentieren sich jetzt im Rahmen der DEUBAU dem interessierten Fachpublikum.
Mit Einführung des, in der deutschen Hochschullandschaft einzigartigen, Masterstudienganges "AMM - Architektur Mediamanagement" bietet die Fachhochschule Bochum die Möglichkeit einer Spezialqualifikation, die in Deutschland ohne Beispiel ist. Absolventen der Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsplanung und Bauingenieurwesen werden hier von Chefredakteuren der deutschen Fachpresse, namhaften Fotografen und Marketingmanagern großer Unternehmen, zu Kommunikations- und Medienprofis ausgebildet. Die angehenden Medienmanager lernen wie man Planungsergebnisse, Architektur sowie Architekturbüros am besten präsentiert und überzeugend in der Öffentlichkeit darstellt. Neben dem Einsatz neuer Medien und Präsentationstechniken stehen hierbei auch Themen wie Architekturfotographie, Architekturjournalismus und der Einsatz von Print- sowie Onlinemedien im Vordergrund. Galt bisher die Zeichnung als die "Sprache des Architekten", so sind heut zu Tage auch professionelle Marketingkonzepte gefragt, um sich in einem hart umkämpften Markt zu behaupten. Den Architektur-Medienmanagern der Fachhochschule Bochum eröffnet sich eine berufliche Zukunft mit neuen Perspektiven.
F.E.

"self promotion"
Ort:
DEUBAU Essen, Halle 10, Stand 112
Zeit:
13.-18. Januar 2004
Informationen:
FH Bochum, Fachbereich Architektur, Lennershofstr. 140, 44801 Bochum
Telefon:
0234 / 32 10 101
Email:
architektur@fh-bochum.de
uniprotokolle > Nachrichten > "self promotion"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/27567/">"self promotion" </a>