Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. Oktober 2017 

53. ZEIT FORUM WISSENSCHAFT: "Wenn wir schon sterben müssen..."

03.04.2014 - (idw) Veranstaltungsforum der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck GmbH

Die Wochenzeitung DIE ZEIT und die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius sowie der Deutschlandfunk und die Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften setzen die Reihe ZEIT FORUM WISSENSCHAFT fort und greifen die aktuelle Sterbehilfe-Debatte auf.

Zum 53. ZEIT FORUM WISSENSCHAFT mit dem Thema Wenn wir schon sterben müssen am


Mittwoch, 9. April 2014 19.00 Uhr
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
-Leibnizsaal-
Markgrafenstraße 38
10117 Berlin (Mitte)

laden wir Sie herzlich ein. Das belgische Parlament hat vor wenigen Wochen die Tötung auf Verlangen für Kinder und Jugendliche legalisiert. Längst ist auch in Deutschland eine neue Debatte um die aktive Sterbehilfe entbrannt. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe will jede
Form organisierter Sterbehilfe gesetzlich verbieten lassen. Darf man einen schwerkranken Menschen, ein Kind gar, auf Verlangen töten? Die Kritiker sagen eindeutig Nein! und fordern einen Ausbau der Palliativmedizin. Die Befürworter berufen sich auf das Selbstbestimmungsrecht eines Schwerkranken und seinen verständlichen Wunsch, in Würde zu sterben.

Wie sieht ein würdevoller Tod aus? Soll Deutschland die Beihilfe zur Selbsttötung verbieten oder die aktive Sterbehilfe erlauben? Wo sind die Grenzen? Diese Fragen möchten wir mit Experten beim 53. ZEIT FORUM WISSENSCHAFT der Wochenzeitung DIE ZEIT und der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius in Kooperation mit dem Deutschlandfunk und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften erörtern.

Es diskutieren:

Prof. Dr. Monika Führer
Kinderärztin und Palliativmedizinerin sowie Leiterin von HOMe Hospiz ohne Mauern
in München

Franz Müntefering
ehemaliger Bundesminister und SPD-Bundesvorsitzender

Prof. Dr. Udo Reiter
Journalist, ehem. MDR-Intendant sowie Buchautor Gestatten, dass ich sitzen bleibe

Dr. Michael de Ridder
Internist/Intensivmediziner sowie Buchautor Wie wollen wir sterben?

Prof. Dr. Christiane Woopen
Vorsitzende, Deutscher Ethikrat

Gesprächsleitung:
Ulrich Blumenthal
Redaktionsleiter Forschung aktuell, Deutschlandfunk

Andreas Sentker
Leiter Ressort Wissen, DIE ZEIT

Begrüßung: Frauke Hamann, Programmleiterin, ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius Anhang
Einladúng 53. ZEIT FORUM WISSENSCHAFT
uniprotokolle > Nachrichten > 53. ZEIT FORUM WISSENSCHAFT: "Wenn wir schon sterben müssen..."
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/275814/">53. ZEIT FORUM WISSENSCHAFT: "Wenn wir schon sterben müssen..." </a>