Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Dezember 2014 

Auslobung

14.01.2004 - (idw) Universität Rostock

Die Gesellschaft der Förderer der Universität Rostock e.V. verleiht auch im Jahr 2004 einen Förderpreis für Lehre
zur Auszeichnung hervorragender Lehrleistungen, die im Sommersemester 2003 oder im Wintersemester 2003/4 an der Universität Rostock erbracht wurden.
Mögliche Preisträger sind an der Universität Rostock lehrende Einzelpersonen oder Gruppen, die fachübergreifend sein können.
Vorschlagsberechtigt sind die Fachschaften oder mindestens fünf Studierende, die an der jeweils vorgeschlagenen Veranstaltung selbst teilgenommen haben. Die Vorschläge müssen schriftlich begründet werden.
Die Auswahl des Preisträgers bzw. der Preisträgerin erfolgt in einer Vorstandssitzung der Gesellschaft der Förderer der Universität Rostock. An dieser werden vier Mitglieder der Senatskommission für Studium und Lehre stimmberechtigt teilnehmen, unter denen zwei Personen über besonderen pädagogischen Sachverstand verfügen. Alle Mitglieder der Auswahlkommission haben je eine Stimme. Studierende, die an den zur Preisverleihung vorgeschlagenen Veranstaltungen teilgenommen haben, werden von der Auswahlkommission gehört.
Kriterien für gute Lehre sind die gute fachliche Qualität einer Veranstaltung verbunden mit einer herausragenden didaktisch-methodischen Vermittlung. Die Vermittlung soll durch ein besonderes und erfolgreiches Engagement gekennzeichnet sein, zum Beispiel
in einer nachhaltigen fachlichen Begleitung von Studierenden,
in der Berücksichtigung berufspraktischer Elemente in der Lehrveranstaltung,
in der Einführung neuer Studieninhalte und -formen (z. B. Projekte), die gleichzeitig persönlichkeitsbildend wirken und Schlüsselqualifikationen vermitteln oder
in der Zusammenführung von Forschung und Lehre in Lehrveranstaltungen mit Projekten forschenden Lernens.
Dabei sollen möglichst mehrere Kriterien zutreffen.
Die Auswahlkommission kann auch eine Teilung des Preises in zwei Teilpreise empfehlen. Die Ent-scheidung wird von den Gremien der Fördergesellschaft getroffen.

Die öffentliche Verleihung der Auszeichnung erfolgt durch die Fördergesellschaft und die Universitätsleitung anlässlich der Jahres-Mitgliederversammlung 2004 der Fördergesellschaft. Dabei wird eine preisgekrönte Lehrveranstaltung vorgestellt.
Das Preisgeld beträgt insgesamt 3000 Euro. Bei einer Teilung des Preises darf das Preisgeld eines Teilpreises 1000 Euro nicht unterschreiten. Die Preisträger erhalten neben dem Preisgeld eine vom Rektor und vom ersten Vorsitzen-den der Fördergesellschaft unterzeichnete Urkunde.

Die begründeten Vorschläge können bis zum 31.03.2004 bei dem Schriftführer der Gesellschaft, Herrn Dr. Wolfgang Peters, Fachbereich Mathematik der Universität Rostock, eingereicht werden.
Die vorschlagenden Studierenden werden gebeten, eine Vertretung zu benennen, die an der Sitzung der Auswahlkommission teilnimmt. Es wird darum gebeten, die Adressen, Telefonnummern und e-mail-Adressen der Kandidaten und der studentischen Vertreter mitzuteilen.


Prof. Dr. Peter Kauffold
1. Vorsitzender

Dr. Wolfgang Peter, Schriftführer
T: 0381 498 6645
uniprotokolle > Nachrichten > Auslobung

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/27589/">Auslobung </a>