Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. Oktober 2017 

Lehrstuhlberufung von Prof. Dr. Klaus Sedlbauer an die Technische Universität München

04.04.2014 - (idw) Fraunhofer-Gesellschaft

Prof. Klaus Sedlbauer hat den Ruf auf den Lehrstuhl für Bauphysik der Technischen Universität München angenommen und wurde am 1. April von TU-Präsident Prof. Wolfgang Herrmann ernannt. Klaus Sedlbauer, Jg. 1965, hat Physik an der Ludwig-Maximilians-Universität München studiert (1988-1991) und wurde 2001 zum Dr.-Ing. in Stuttgart promoviert. Nach dem Studium war er zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter, später als Arbeitsgruppenleiter am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP in Stuttgart bzw. Holzkirchen tätig, von 2000 bis 2003 als stellvertretender Leiter des Instituts in Holzkirchen.

Im Jahr 2003 übernahm Sedlbauer die Professur für das Lehrgebiet »Konstruktive Bauphysik und Gebäudetechnik« an der Fachhochschule Rosenheim. Noch im selben Jahr wurde er an die Universität Stuttgart berufen und war dort bis zum 31. März Ordinarius des Lehrstuhls für Bauphysik. Er ist Mitglied in verschiedenen Fachverbänden und deren Gremien.

Größere Forschungsarbeiten von Klaus Sedlbauer erfolgten in staatlichem Auftrag sowie im Auftrag öffentlich geförderter Institutionen, der Bauindustrie bzw. von Industrieverbänden. Die Schwerpunkte lagen dabei bisher auf den Gebieten der Bauprodukt- und Methoden, Softwareentwicklung und Bewertung, in den bauphysikalischen Disziplinen Energieeinsparung, Wärmeschutz, Feuchteschutz, Raumklima, Gesundheits- und Umweltverträglichkeit sowie im Aufbau der Bereiche Biologie und Nachhaltigkeit im Bau.

Der bisherige Inhaber des Lehrstuhls für Bauphysik an der Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt der TUM, Prof. Gerd Hauser, ist in die Altersteilzeit gewechselt. Sedlbauer ist seit 1. April zudem alleiniger Leiter des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik mit den Standorten Stuttgart, Holzkirchen, Kassel, Rosenheim und Nürnberg.


Tätigkeiten in Gremien
Seit 2003: ständiges Mitglied der Innenraumlufthygiene-Kommission (IRK) des Bundesumweltamtes.
Seit 2004: Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Bundesverbandes für Schimmelpilzsanierung (BSS)
Seit 2007: Mitbegründer und Mitglied des Präsidiums der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB)
Seit 2008: Sprecher der Fraunhofer-Allianz Bau und der Forschungsallianz Kulturerbe sowie stellvertretender Leiter für das Systemforschungsprojekt »Morgenstadt« der Fraunhofer-Gesellschaft.
Seit 2013: Ordentliches Mitglied in der Technikwissenschaftlichen Klasse bei der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) Anhang
Presseinformation als PDF
uniprotokolle > Nachrichten > Lehrstuhlberufung von Prof. Dr. Klaus Sedlbauer an die Technische Universität München
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/275922/">Lehrstuhlberufung von Prof. Dr. Klaus Sedlbauer an die Technische Universität München </a>