Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. Dezember 2017 

HHL-Absolventen im Portrait: Neue Film-Reihe zeigt Karrierewege

07.04.2014 - (idw) HHL Leipzig Graduate School of Management

Start der Alumni-Film-Reihe der HHL Leipzig Graduate School of Management mit Portrait von Dr. Marc Schumacher, Vorstand Retail (CRO) der TOM TAILOR GROUP (http://youtu.be/mC0HPIcWrS0) Was bringt eigentlich ein Studium an Deutschlands traditionsreichster BWL-Uni? In einer neuen Film-Reihe beschreiben Absolventen der HHL Leipzig Graduate School of Management ihren Werdegang und erzählen, wie sie das HHL-Studium und -Netzwerk bei der Erreichung ihrer persönlichen wie auch beruflichen Ziele unterstützt haben.

Mit der HHL-Ausbildung in den Vorstand eines internationalen Modekonzerns

Im Mittelpunkt des ersten HHL-Alumni-Films (http://youtu.be/mC0HPIcWrS0) steht Dr. Marc Schumacher. Der 36-Jährige hat das berufsbegleitende MBA-Programm der HHL absolviert. Direkt im Anschluss daran promovierte er bei Marketing-Professor Dr. Manfred Kirchgeorg zur Direkt-Kommunikation im Modebereich für 50Plus-Kunden. Mit seinen Studien an der HHL hat sich Dr. Marc Schumacher auch beruflich weiterentwickelt. Nach seiner Tätigkeit als Director Marketing and Communications bei dem Mode- und Lifestyleunternehmen Breuninger hat der HHL-Alumnus den Sprung in die Vorstandsetage eines internationalen, börsennotierten Modekonzerns geschafft. Seit Sommer 2011 ist er Vorstand Retail (CRO) bei der TOM TAILOR GROUP, die deutschlandweit zu den TOP 10 der Modeanbieter zählt. Neuester Coup von Dr. Schumacher gemeinsam mit dem SVI-Lehrstuhl für Marketing insbesondere E-Commerce und crossmediales Management an der HHL: ein Think Tank für das Thema Handel.
Innerhalb des HHL-Alumni-Films sagt Dr. Marc Schumacher: Es gibt höchstens fünf bis zehn gute Business Schools in Europa, an denen man seinen MBA machen kann. Die HHL zählt auf jeden Fall dazu. Positiv hebt er die internationale, höchst praxisorientierte Fakultät hervor. Aufgrund der häufig fallbasierten Lehrmethoden und der internationalen Lernatmosphäre hat Dr. Schumacher stark von der HHL-Ausbildung profitiert. Sein Fazit lautet: Für mich zählt das berufsbegleitende MBA-Programm der HHL zu den besten seiner Art in Deutschland.

Überdurchschnittlich engagiert: die Alumni der HHL

Die über 1.500 Absolventen der HHL sind in der Alumni-Organisation HHL Alumni Association e.V. sowie regional und auch international als HHL-Alumni-Chapter organisiert. Tätig sind die ehemaligen HHL-Studenten in den Bereichen Unternehmensberatung, Finanzen/Banken, Industrie, E-Commerce sowie als Unternehmensgründer. Weit nach ihrer Studienzeit fühlt sich auch eine große Anzahl von HHL-Alumni ihrer Alma Mater verbunden. Inhaltlich bringen sie sich z.B. als Gastredner bei Immatrikulationsfeiern oder Keynote Speaker und Podiumsteilnehmern bei Konferenzen der HHL ein. Julia Höffner, die an der HHL für die Alumni-Relations zuständig ist, unterstreicht: Die Beziehungen zwischen den HHL-Absolventen und ihrer Hochschule geht über die inhaltliche, ideelle Ebene weit hinaus. So haben zahlreiche Alumni, unter ihnen erfolgreiche Unternehmensgründer, mit großem Engagement unsere innovative Crowdfunding-Aktion HHLNewCampus unterstützt. Dank der HHL-Alumni erzielte diese Fundraising-Kampagne für die Renovierung von Studienräumen in unserem neuen Erweiterungsgebäude über 200.000 Euro. http://www.hhl.de/alumni

Die HHL Leipzig Graduate School of Management ist eine universitäre Einrichtung und zählt zu den führenden internationalen Business Schools. Ziel der traditionsreichsten betriebswirtschaftlichen Hochschule im deutschsprachigen Raum ist die Ausbildung leistungsfähiger, verantwortungsbewusster und unternehmerisch denkender Führungspersönlichkeiten. Die HHL zeichnet sich aus durch exzellente Lehre, klare Forschungsorientierung und praxisnahen Transfer sowie hervorragenden Service für ihre Studierenden. Das Studienangebot umfasst Voll- und Teilzeit-Master in Management- sowie MBA-Programme, ein Promotionsstudium sowie Executive Education. Im Masters in Management-Ranking 2013 der Financial Times steht das Vollzeit-M.Sc.-Programm der HHL weltweit auf Platz 9, das Part-time MBA-Programm kommt innerhalb des Executive MBA-Ranking 2013 der Financial Times auf den weltweit 69. Rang. Das internationale Medium platziert die HHL zudem international auf Platz 1 hinsichtlich der inhaltlichen Fokussierung auf Entrepreneurship. Erst vor wenigen Monaten hat der Stifterverband die HHL als eine der führenden Gründerhochschulen in Deutschland ausgezeichnet. Die HHL ist akkreditiert durch AACSB International. http://www.hhl.de Weitere Informationen:http://youtu.be/mC0HPIcWrS0http://www.hhl.de/alumnihttp://www.hhl.dehttp://www.hhl.de/part-time-mbahttp://www.hhl.de/promotion

uniprotokolle > Nachrichten > HHL-Absolventen im Portrait: Neue Film-Reihe zeigt Karrierewege
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/276043/">HHL-Absolventen im Portrait: Neue Film-Reihe zeigt Karrierewege </a>