Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 24. Oktober 2017 

DJI Impulse Special English Edition 2013: Youth in Germany

10.04.2014 - (idw) Deutsches Jugendinstitut e.V.

Wie geht es Jugendlichen in Deutschland heute? Wie verläuft ihr Übergang von der Schule in den Beruf, wofür engagieren sie sich, was machen sie in ihrer Freizeit? In der jährlichen englischen Ausgabe von »DJI Impulse« befassen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit den Interessen, Beziehungen und Problemen der jungen Generation. In einem kurzen Überblick werden zudem die wichtigsten Themen aus 50 Jahren Deutsches Jugendinstitut vorgestellt. CONTENTS

DJI TOPIC
Martina Gille: The Transformation of Youth
Ursula Hoffmann-Lange and Martina Gille: The Changing Relationship
of Youth and Politics
Erich Sass: Shaping Politics with the Internet
Mariana Grgic and Michael Holzmayer: Between Football and Facebook
Christian Lüders: Peer Groups as Social Life-worlds
Wiebken Düx: Learning while in Honorary Positions
Birgit Reißig: Hurdles to a Job
DJI SPECTRUM
Research, Consultation, Monitoring: 50 Years German Youth Institute (DJI)

DJI FORUM
Interview with Stephanie Baumbast: »A Strong Tailwind for European Youth Politics«
of the EU Youth Strategy

Publisher and place of publication:

Deutsches Jugendinstitut e.V.
Nockherstraße 2
81541 München
Tel: 089-62306-0
Fax: 089-62306-265

Presserechtlich verantwortlich: Prof. Dr. Thomas Rauschenbach

Redaktion:
Benjamin Klaußner (E-Mail: klaussner@dji.de; Telefon: 089-62306-140)
Barbara Rink (E-Mail: rink@dji.de; Telefon: 089-62306-194)

Vertrieb:
Stephanie Vontz (E-Mail: vontz@dji.de; Telefon: 089-62306-311) Weitere Informationen:http://www.dji.de/impulse
uniprotokolle > Nachrichten > DJI Impulse Special English Edition 2013: Youth in Germany
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/276278/">DJI Impulse Special English Edition 2013: Youth in Germany </a>