Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. Oktober 2019 

Am 2. und 3. Februar 2004 an der Universität Augsburg: 4. Workshop Mobile Commerce

14.01.2004 - (idw) Universität Augsburg

Anmeldung zu Workshop und Tutorial Day bis zum 20. Januar möglich ---

Unter dem Motto "Science meets industry" veranstaltet der Augsburger Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Systems Engineering (Prof. Dr. Klaus Turowski) gemeinsam mit dem mobile application research center (marc), dem Arbeitskreis Mobile Business (AKMB) der IHK für Augsburg und Schwaben und der Fachgruppe 5.5 (E-Commerce) der Gesellschaft für Informatik am 2. und 3. Februar 2004 an der Universität Augsburg zum vierten Mal einen "Workshop Mobile Commerce" (MC 4). Anmeldeschluss für den Workshop, der inzwischen die größte Veranstaltung dieser Art im deutschsprachigen Raum ist und künftig im größeren Rahmen einer Konferenz fortgeführt werden soll, ist der 20. Januar 2004.

BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE UND TECHNOLOGISCHE ASPEKTE DES M-COMMERCE

M-Commerce als neue Ausprägung des E-Commerce entsteht durch die Konvergenz von Internet- und Mobilfunk-Technologie. In der Fachwelt wird dem Mobile Commerce für die nächsten Jahre ein sehr hohes Umsatzpotential vorausgesagt. Die Augsburger Workshops greifen jeweils aktuelle Aspekte aus diesen Bereichen auf und verbinden qualitativ hochwertige Beiträge aus Wissenschaft und Praxis. Dabei geht es stets um sowohl betriebswirtschaftliche, als auch technologische Aspekte der Thematik.

TUTORIAL DAY AM 2. FEBRUAR

Unmittelbar vor dem eigentlichen Workshop findet diesmal am 2. Februar ein "Tutorial Day" statt. Im einen der beiden parallel laufenden Tutorials geht es um "Grundlagen und Techniken des Mobile Commerce", im anderen um den "Vergleich von Java und .NET für mobile Anwendungen". Die

Tutorials werden nach dem Kleingruppenkonzept (5-15 Teilnehmer) durchgeführt. Anhand von Leitfragen wird komprimiertes Wissen zum jeweiligen Themengebiet vermittelt, Fragen und Diskussion sind dabei willkommen.

WORKSHOP AM 3. FEBRUAR

Die neun Sessions des am 3. Februar von 9.00 bis 17.30 Uhr angesetzten Workshops selbst sind folgenden Themen gewidmet: Mobile Payment I und II, Mobile Geschäftsprozesse, Entwicklung mobiler Anwendungen, Rechtliche Aspekte, Mobile Banking, Anwendungen und Dienste, Mobile Lösungen für den Mittelstand und Zukunft des Mobile Commerce.

Das Rahmenprogramm bietet u. a. eine Auswahl aktueller MC-Literatur, Demonstrationen mobiler Dienste über WLAN sowie einen kostenlosen WLAN-Internetzugang der Firma Davonet.

COMMUNITY-BILDUNG

Traditionell will der "Workshop Mobile Commerce" nicht nur aktuellste Informationen vermitteln, sondern auch die Community-Bildung im Bereich des Mobile Commerce fördern. Art und Durchführung der Veranstaltung sind ausdrücklich darauf abgestimmt.
_______________________________________________________

AUSFÜHRLICHES PROGRAMM UND ANMELDUNG:
http://wi2.wiwi.uni-augsburg.de/mc4

KONTAKT UND WEITERE INFORMATIONEN:
Key Pousttchi
Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Systems Engineering (WI2)
Universität Augsburg
86135 Augsburg
Telefon 49 (821) 598-4434
Fax +49 (821) 598-4432
mobile-commerce@wiwi.uni-augsburg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Am 2. und 3. Februar 2004 an der Universität Augsburg: 4. Workshop Mobile Commerce

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/27632/">Am 2. und 3. Februar 2004 an der Universität Augsburg: 4. Workshop Mobile Commerce </a>