Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. Oktober 2017 

Gender Konferenz hat IT-Aneignung im Blick

11.04.2014 - (idw) Universität Siegen

Die zweite Siegener Gender-Konferenz bietet Forschern und Praktikern am 7. und 8. Mai 2014 ein Forum für Diskussion und Austausch. Die Bedeutung des Gender bei der Aneignung moderner Informationstechnologie wird seit Jahren untersucht. Bereits zum zweiten Mal kommen Wissenschaftler und Praktiker hierzu im Rahmen der internationalen genderIT-Tagung an der Universität Siegen zusammen. Unter dem Titel Genderspezifische Aspekte der Aneignung von IT präsentieren und diskutieren sie am Mittwoch, 7. Mai, und Donnerstag, 8. Mai 2014, im Artur-Woll-Haus der Universität Siegen ihre Ansätze und Forschungsergebnisse.

Das Spektrum der Vorträge von Forschern aus Australien, Deutschland, Kanada, Österreich und den USA reicht vom wissenschaftlichen Blick auf die Situation im Kindes- und Jugendalter, wo Mädchen und junge Frauen sich oft nur zögerlich mit informatischen Themen auseinandersetzen, über den Fokus auf die Arbeitswelt im Bereich IT, wo Frauen bis heute in vielen Bereichen unterrepräsentiert sind. Weitere Beiträge beschäftigen sich mit der Bedeutung des Gender im Rahmen von Design-Prozessen, im virtuellen Raum, und bei der Selbstdarstellung.

Interessierte sind herzlich zur Konferenzteilnahme eingeladen alle Informationen zum Programm gibt es online unter http://genderit.wineme.fb5.uni-siegen.de/ Auf der Seite findet sich auch der Link zur Tagungsanmeldung.
uniprotokolle > Nachrichten > Gender Konferenz hat IT-Aneignung im Blick
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/276327/">Gender Konferenz hat IT-Aneignung im Blick </a>