Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. Oktober 2017 

Horizon 2020. HHL stellt sich in neuer Broschüre als Forschungs- und Praxispartner vor

14.04.2014 - (idw) HHL Leipzig Graduate School of Management

Die HHL Leipzig Graduate School of Management stellt sich in der neuen Broschüre Horizon 2020 Partnership Opportunities (http://www.hhl.de/horizon2020) als kompetenter Forschungs- und Praxispartner für Konsortien dar, die sich um EU-Fördermittel aus dem Programm Horizon 2020 bewerben möchten. Die HHL Leipzig Graduate School of Management stellt sich in der neuen Broschüre Horizon 2020 Partnership Opportunities (http://www.hhl.de/horizon2020) als kompetenter Forschungs- und Praxispartner für Konsortien dar, die sich um EU-Fördermittel aus dem Programm Horizon 2020 bewerben möchten. Gefragt bei dem achten "Forschungs- und Innovations-Rahmenprogramm der Europäischen Union ist nicht nur die Einreichung eines detaillierten Konzepts zur Entwicklung von innovativen, nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen sondern auch konkrete Businesspläne, die aufzeigen, wie die Innovationen erfolgreich auf den Markt und an den Konsumenten gebracht werden. Maßgeblicher Erfolgsfaktor für EU-geförderte Projekte und die dafür zu stellenden Förderanträge ist die Berücksichtigung des sogenannten Innovationszyklus-Ansatzes (Whole Innovation Cycle Approach).
Die HHL präsentiert in der neuen Broschüre Horizon 2020 Partnership Opportunities ihr Know-how sowohl bei der Erforschung und bei der Methoden-Entwicklung des sogenannten Innovationszyklus-Ansatzes als auch bei der Implementierung der Erkenntnisse innerhalb komplexer Systeme.

Rektor Prof. Dr. Andreas Pinkwart sagt: Die HHL hat sich zum idealen Praxis- und Forschungspartner in den zentralen gesellschaftlichen Problemfeldern Gesundheit, Energie, Mobilität und Ressourceneffizienz sowie gesellschaftlicher und demographischer Wandel entwickelt. Neben den Forschungsprojekten unterstützen wir unsere Partner in allen weiteren Etappen bis zum erfolgreich etablierten Produkt oder der Dienstleistung angefangen bei der Marktanalyse, dem optimalen Innovations¬management, der Strategieent¬wicklung, dem Konzept für den Technologietransfer und der nachhaltigen Wettbewerbs¬fähigkeit bis hin zur Gestaltung von Geschäftsmodellen und Finanzierungkonzepten.

Kontakt: HHL Leipzig Graduate School of Management,
Ulrike Dienemann, Director Research Funding,
E-Mail: ulrike.dienemann(at)hhl.de, Tel.: 0341/9851-886.

Die HHL Leipzig Graduate School of Management ist eine universitäre Einrichtung und zählt zu den führenden internationalen Business Schools. Ziel der traditionsreichsten betriebswirtschaftlichen Hochschule im deutschsprachigen Raum ist die Ausbildung leistungsfähiger, verantwortungsbewusster und unternehmerisch denkender Führungspersönlichkeiten. Die HHL zeichnet sich aus durch exzellente Lehre, klare Forschungsorientierung und praxisnahen Transfer sowie hervorragenden Service für ihre Studierenden. Das Studienangebot umfasst Voll- und Teilzeit-Master in Management- sowie MBA-Programme, ein Promotionsstudium sowie Executive Education. Im Masters in Management-Ranking 2013 der Financial Times steht das Vollzeit-M.Sc.-Programm der HHL weltweit auf Platz 9, das Part-time MBA-Programm kommt innerhalb des Executive MBA-Ranking 2013 der Financial Times auf den weltweit 69. Rang. Das internationale Medium platziert die HHL zudem international auf Platz 1 hinsichtlich der inhaltlichen Fokussierung auf Entrepreneurship. Erst vor wenigen Monaten hat der Stifterverband die HHL als eine der führenden Gründerhochschulen in Deutschland ausgezeichnet. Die HHL ist akkreditiert durch AACSB International. http://www.hhl.de Weitere Informationen:http://www.hhl.de/horizon2020http://www.hhl.de

uniprotokolle > Nachrichten > Horizon 2020. HHL stellt sich in neuer Broschüre als Forschungs- und Praxispartner vor
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/276427/">Horizon 2020. HHL stellt sich in neuer Broschüre als Forschungs- und Praxispartner vor </a>