Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 13. Dezember 2017 

Architectural Display Aktuelle Positionen zur Architekturausstellung

14.04.2014 - (idw) Hochschule Bochum

9. AMM-Symposium Tagung am 24.04.2014 auf dem Aedes Network Campus Berlin Unter dem diesjährigen Leitthema Architectural Display Aktuelle Positionen zur Architekturausstellung findet am 24.04.2014 in Berlin das neunte AMM-Symposium statt. Kuratoren, Galeristen, Ausstellungsmacher und Ausstellungsarchitekten berichten über neue Tendenzen und klassische Ausstellungsformate im Spannungsfeld zwischen Dokumentation, Repräsentation, Interpretation und Inszenierung.

Inwiefern müssen sich Museen und Architekten neue Medien und Ausstellungsformen aneignen, um wachsenden Erwartungen und einem veränderten Besucherverhalten gerecht zu werden? Aktuellen Studien zufolge beträgt die durchschnittliche Verweildauer vor einem Exponat gerade mal elf Sekunden.

Vor diesem Hintergrund wird aufgezeigt, auf welche Weise Architekturausstellungen nicht nur Fachbesucher emotional erreichen können, um ein breites Publikum für die gezeigten Inhalte und Konzepte zu begeistern.

Es sprechen unter anderem Nicola Gerber, Fusiondesign, London und Astrid Bornheim, Architektin des Museums für die Staatsbibliothek Unter den Linden.

Aus aktuellem Anlass findet das AMM-Symposium auf dem renommierten und in seiner Art einzigartigen Aedes Network Campus Berlin ANCB statt:

In der benachbarten Galerie Aedes am Pfefferberg ist zeitgleich die Ausstellung Visionen der Alhambra von Pritzkerpreisträger Alvaro Siza zu sehen. Im Anschluss an die Konferenz wird eine Kuratorenführung durch die Ausstellung angeboten. Als Schnittstelle zwischen Universität, Forschung und Öffentlichkeit ist der Aedes Network Campus ein geradezu idealer Ort für diese Architekturkonferenz.

Denn initiiert und konzipiert ist das neunte AMM-Symposium vom Masterstudiengang Architektur Media Management der Hochschule Bochum unter Leitung von Professor Jan R. Krause. Seit zwölf Jahren hat sich das AMM-Symposium nicht nur als Vortragsveranstaltung, sondern gleichermaßen als Networkingplattform für Architekturvermittlung etabliert.

Ansprechpartner für Journalisten:
Lia Ramspoth
E.: lia.ramspoth@hs-bochum.de
M.: +49 177 1989101 Weitere Informationen:http://www.hochschule-bochum.de/fba/amm-symposium.html - Programm des AMM-Syposiums mit Möglichkeit zur Anmeldung
uniprotokolle > Nachrichten > Architectural Display Aktuelle Positionen zur Architekturausstellung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/276436/">Architectural Display Aktuelle Positionen zur Architekturausstellung </a>