Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. Dezember 2017 

Intelligente IKT spart Energie - mehr denn je

15.04.2014 - (idw) VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

Mit seinem Forschungsprogramm IT2Green - Energieeffiziente IKT für Mittelstand, Verwaltung und Wohnen hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in den vergangenen drei Jahren zehn Projekte bei der Entwicklung von energieeffizienter IKT unterstützt. Auf dem Abschlusskongress am 8. Mai 2014 in Berlin werden die Projektpartner ihre Ergebnisse vorstellen und mit Forschern und Anwendern diskutieren. Damit die Energiewende gelingt, kann man an zwei Stellschrauben drehen: Den Anteil der Erneuerbaren Energie erhöhen oder Energie sparen. Doch letzteres steht im Wachstumsmarkt Informations- und Kommunikationstechnik leider nicht immer im Vordergrund. Und auch wenn moderne Elektronik immer energieeffizienter wird, muss sie doch immer mehr Aufgaben erfüllen. Immerhin verbrauchten deutsche Rechenzentren 2011 ca. 9,7 TWh (9,7 Mrd. kWh) Strom, welches in etwa dem Verbrauch von 6,9 Millionen Personen entspricht. Und es gibt weitere Bereiche, in denen noch viel Potenzial steckt. Zum Beispiel könnte man im Mobilfunkbereich bis zu 30 Prozent Energie sparen.

Weitere Ergebnisse aus den Untersuchungen der Projekte des Technologieprogrammes IT2Green Energieeffiziente IKT für Mittelstand, Verwaltung und Wohnen erfahren Sie auf dem Abschlusskongress:

Intelligente IKT spart Energie - mehr denn je
8. Mai 2014, 10:00 - 16:30
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Konferenzzentrum
Eingang Invalidenstraße 48
10115 Berlin

Mit IT2Green hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in den vergangenen drei Jahren zehn Projekte bei der Entwicklung von energieeffizienter IKT unterstützt. Auf dem Abschlusskongress werden die Projektpartner ihre Ergebnisse vorstellen und mit Forschern und Anwendern über die Frage diskutieren: Ist IKT wirklich ein Energiefresser?

Auf einer Ausstellung werden die Projekte zudem ihre Resultate anschaulich präsentieren und zeigen, wie man mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik Energie sparen kann.

Pressekontakt:
Fachinformation Begleitforschung
c/o VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Wiebke Ehret
Tel.: +49 30 310078-125
E-Mail: wiebke.ehret@vdivde-it.de

Hintergrund IT2Green:
Im Programm IT2Green Energieeffiziente IKT für Mittelstand, Verwaltung und Wohnen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie erforschen, entwickeln und erproben insgesamt zehn Verbundprojekte systemübergreifende Lösungen zur Steigerung der Energieeffizienz von IKT. IT2Green steht für langfristig tragfähige und umweltbewusste Technologien für die Bereiche Telekommunikation, Rechenzentren, Cloud Computing und Endgeräte. Im Rahmen von IT2Green investieren Industrie und Politik insgesamt 60 Millionen Euro in Forschungsprojekte sowie Begleitforschung. Davon steuert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie bis zu 30 Millionen Euro bei. Die Projekte werden in diesem Jahr ihre Arbeiten abschließen. Weitere Informationen:http://www.it2green.de (Mehr Informationen zum Programm IT2Green)https://ssl.vdivde-it.de/registration/2478 (Anmeldung zum Abschlusskongress)http://www.it2green.de/1501.php (Weitere Informationen zum Abschlusskongress)
uniprotokolle > Nachrichten > Intelligente IKT spart Energie - mehr denn je
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/276519/">Intelligente IKT spart Energie - mehr denn je </a>