Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 13. Dezember 2017 

Hamburger Gespräche zur Zukunft der Arbeit. Vortragsreihe im HIS, April bis Juni 2014

24.04.2014 - (idw) Hamburger Institut für Sozialforschung

Erwerbsarbeit bestimmt den gesellschaftlichen Status und verschafft Anerkennung. Während die Einen über ein Zuviel an Arbeit klagen und sich völlig von ihr in Beschlag genommen fühlen, bedrückt die Anderen das Fehlen der Erwerbsarbeit, bzw. deren Unregelmäßigkeit. "Mit Blick auf die Veränderungen von Arbeits- und Sozialrecht, auf technologische Innovationen und auf schrumpfende öffentliche Finanzspielräume werden wir es in Zukunft mit einer anderen Arbeitswelt zu tun haben, es stellt sich die Frage, wie es mit der Arbeit weitergeht", sagt der Soziologe Berthold Vogel.

In einer neuen Vortragsreihe im Hamburger Institut für Sozialforschung diskutieren Expertinnen und Experten im Gespräch mit PD Dr. Berthold Vogel der die Reihe konzipiert hat über die Zukunft der Arbeit.
Diese Vortragsreihe knüpft an Forschungen zu Arbeitswirklichkeiten und neuen sozialen Ungleichheiten an, die in der Forschungsarbeit des Instituts eine wichtige Rolle spielen.

Die Reihe beginnt am 29. April 2014 um 20 Uhr mit einem Vortrag der Frankfurter Juristin Prof. Dr. Eva Kocher über "Das Recht auf eine selbstbestimmte Erwerbsbiographie". Sie befasst sich mit Fragen des Arbeits- und Sozialrechts, die uns unter den Stichworten Pflegezeiten, Teilzeitrechte, Arbeitszeitkonten etc. im täglichen Leben begegnen. Nur an der Oberfläche geht es dabei um kleine Veränderungen. In der Tiefenstruktur geht es um Leitbilder für die Gestaltung der Arbeitswelt.

Die weiteren Vorträge sind:
14. Mai 2014 PD Dr. Harald Wolf: Die Zukunft der Arbeitsteilung und ihre sozial-moralischen Folgen
4. Juni 2014 Dr. Stefanie Hürtgen: Ansprüche an Arbeit unter Normalitätsdruck?
18. Juni 2014 Prof. Dr. Kerstin Jürgens: Überlastung und Erschöpfung ein neues Kräftemessen in der Arbeitswelt

Ort: Hamburger Institut für Sozialforschung, Mittelweg 36, 20148 Hamburg
Beginn: jeweils 20 Uhr
Eintritt: frei

Wenn Sie Rückfragen haben oder ein Gespräch mit dem Organisator oder den Referentinnen wünschen, wenden Sie sich gern an:
Dr. Regine Klose-Wolf
Hamburger Institut für Sozialforschung
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mittelweg 36, 20148 Hamburg
Tel. 040-414097-12
Presse@his-online.de Weitere Informationen:http://www.his-online.de/veranstaltungen/vortraege-und-diskussionen/ zu den Vorträgenhttp://www.his-online.de/veranstaltungen/2014/ Ankündigung des Vortrags "Das Recht auf eine selbstbestimmte Erwerbsbiographie"http://www.his-online.de/ueber-uns/mitarbeiter/aktuell/person/vogel-berthold/det... Informationen über PD Dr. Berthold Vogel, Organisator der Vortragsreihe
uniprotokolle > Nachrichten > Hamburger Gespräche zur Zukunft der Arbeit. Vortragsreihe im HIS, April bis Juni 2014
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/276906/">Hamburger Gespräche zur Zukunft der Arbeit. Vortragsreihe im HIS, April bis Juni 2014 </a>