Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 20. Oktober 2017 

Vielfalt fördern: 2. Diversity-Tag für Hochschulen in NRW findet an der Hochschule OWL statt

28.04.2014 - (idw) Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Das Institut für Kompetenzentwicklung der Hochschule Ostwestfalen-Lippe (KOM) lädt zum 2. Diversity-Tag für Hochschulen in Nordrhein-Westfalen nach Lemgo ein. Das Konzept Diversity meint die Anerkennung von verschiedenen Gruppen oder individuellen Eigenschaften eines Menschen innerhalb der Gesellschaft. Am Donnerstag, 15. Mai, beschäftigen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit der Frage, wie diese Vielfalt in Studium und Lehre nachhaltig gefördert werden kann. Diversity ist ein Begriff, der heute in vielen Organisationen und Unternehmen an Bedeutung gewinnt. Wenn von Chancengleichheit die Rede ist, geht es längst nicht mehr nur um die beiden Geschlechter. Vielfalt kennt viele weitere Dimensionen wie Alter, Religion, Behinderungen, Krankheit, sexuelle Orientierung, Kultur oder Ethnie. Auch an Hochschulen spielt Diversity vor dem Hintergrund einer heterogenen Studierendenschaft und einer zunehmenden Internationalisierung der akademischen Ausbildung eine immer größere Rolle. Das sogenannte Diversity Management respektiert diese Verschiedenheit nicht nur, sondern hebt sie hervor, versucht sie konstruktiv zu nutzen.

Der Diversity-Tag an der Hochschule OWL in Lemgo steht unter dem Titel Fit for Managing Diversity? Chancen für Studium und Lehre ergreifen! Im Rahmen der Tagung, die sich an alle Lehrenden und Interessierten richtet, werden verschiedene Fragestellungen behandelt: Unter anderem geht es darum, wie sich Gender-Diversity-Kompetenz in der Lehre fördern lässt, wie Diversity didaktisch und inhaltlich in die fachlichen Kontexte Eingang finden kann und welche methodischen Zugänge sich bewährt haben. Erwartet werden Expertinnen und Experten aus ganz NRW und darüber hinaus. Auf dem Programm stehen Key Notes, Workshops und eine Podiumsdiskussion.

Die Veranstaltung findet in der Reihe KomDiM zu Gast bei des Zentrums für Kompetenzentwicklung für Diversity Management an Hochschulen in NRW statt. Ziel des Projektes KomDiM der Universität Duisburg-Essen und der Fachhochschule Köln ist es, Diversity Management in Studium und Lehre besser zu verankern. KomDiM wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Weitere Informationen zur Tagung:

2. Diversity-Tag für Hochschulen in NRW zum Thema Fit for Managing Diversity?
Veranstalter: KOM - Institut für Kompetenzentwicklung der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Termin: Donnerstag, 15. Mai 2014, ab 10.00 Uhr
Veranstaltungsort: CIIT-Gebäude / Auditorium,
Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Liebigstraße 87, 32657 Lemgo

Anmeldungen für die Tagung in Lemgo sind bis 10. Mai per E-Mail möglich: diversitytag@hs-owl.de Anhang
Programm Diversity-Tag
uniprotokolle > Nachrichten > Vielfalt fördern: 2. Diversity-Tag für Hochschulen in NRW findet an der Hochschule OWL statt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/277033/">Vielfalt fördern: 2. Diversity-Tag für Hochschulen in NRW findet an der Hochschule OWL statt </a>