Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. Oktober 2017 

Fünf Jahre Symposium "GREEN CYCLES" an der Armgarstraße

29.04.2014 - (idw) Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Überproduktion und kurze Lebenszyklen von Bekleidung stellen komplexe Herausforderungen für die Mode- und Textilindustrie dar. Wie daraus auch innovative Ideen und Konzepte entstehen, ist ein Thema von GREEN CYCLES. Die Professoren Renata Brink und Prof Patrick Kugler aus dem Department Design der HAW Hamburg richten das Symposium Corporate Social Responsibility (CSR) im Textilen Kreislauf seit 2010 mit großem Erfolg aus. Upcycling, Second Life, Repair oder Zero Waste sowie Service-Konzepte wie Tausch, Verleih oder Schenkung es gibt viele Möglichkeiten, Verantwortung für textilen Müll zu übernehmen. Auch Co-Konsum, partizipatorischer Konsum und Design-Aktivismus bezüglich ressourcenschonender Design-Ideen sind im Trend. Was zunächst als Nischenidee begann, wird zunehmend auch von den Mainstream-Branchengrößen zumindest in Seitenlinien übernommen. Vertreter aus der Industrie, Designer und Studierende loten Möglichkeiten von Ansätzen zum Umdenken in der Textil- und Modeindustrie aus.

Das ganztägige Symposium GREEN CYCLES findet statt am 23. Mai ab 10 Uhr in der Aula des Campus Armgartstraße 24. Im Anschluss, ab 16.30 Uhr wird dort die Ausstellung "PLUSH - Upcycling Textiles 02: Experimentelle Flächen" eröffnet, die Semesterarbeiten von Textildesign-Studierenden sowie zwei Abschlussarbeiten im Bereich Textil (BA) und Mode (MA) zeigt. Fragen der Nachhaltigkeit begleiten inzwischen die meisten Formen von Design experimentelle Arbeitsansätze, Upcycling-Strategien und Veredelung liefern neue Ästhetiken.

Die Teilnahmegebühr beträgt 75 Euro (inklusive Snacks und Getränke). Medienvertreter sowie Studierende und Mitarbeiter des Departments Design der HAW Hamburg können kostenlos teil.
Aufgrund der begrenzten Platzanzahl ist eine Akkreditierung erforderlich.

Bitte senden Sie bis zum 16.Mai 2014 Ihre verbindliche Anmeldung an Elke Petry-Raza: dmi_kontakt@haw-hamburg.de oder per Fax an: +49.40 42875-7609

Weitere Informationen:
Das vollständige GREEN CYCLES-Programm findet sich im Anhang

Kontakte:
HAW Hamburg
Fakultät Design, Medien und Information / Department Design
Prof. Renata Brink, Professorin für Textil
Tel. 040 428 75-4687
renata.brink@haw-hamburg.de

Prof. Patrick Kugler
Professor für Bekleidungstechnik und Betriebsorganisation
Tel. 040 428 75-4645
patrick.kugler@haw-hamburg.de Weitere Informationen:http://www.haw-hamburg.de/news-online-journal/newsdetails/artikel/fuenf-jahre-gr...https://de-de.facebook.com/pages/Green-Cycles/330917126976952 Anhang
Flyer zum Symposium Green Cycles am 23. Mai 2014
uniprotokolle > Nachrichten > Fünf Jahre Symposium "GREEN CYCLES" an der Armgarstraße
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/277144/">Fünf Jahre Symposium "GREEN CYCLES" an der Armgarstraße </a>