Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 11. Dezember 2017 

HFF München mit 22 Filmen und als Veranstaltungsort beim DOK.fest 2014

30.04.2014 - (idw) Hochschule für Fernsehen und Film München

22 Filme von Studierenden und Absolventen der HFF München laufen auf dem Münchner DOK.fest 2014 (07.-14. Mai) / HFF München wieder Veranstaltungsort für Kino Open Air des DOK.fests und die Branchenplattform DOK.forum München, 30. April 2014 Vom 7.-14. Mai 2014 präsentiert das Internationale Dokumentarfilmfestival München e.V. zum 29. Mal die aktuellsten nationalen und internationalen Neuentdeckungen des dokumentarischen Films. Darunter insgesamt 22 Filme aus der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) München sechs von Absolventen und 16 von Studierenden, die in 9 Festival-Reihen gezeigt werden.

HFF München wieder als Veranstaltungsort des DOK.fests dabei u.a. mit dem Kino Open Air

Die HFF München ist nicht nur filmisch, sondern auch räumlich stark beim DOK.fest vertreten: Eröffnung und Preisverleihung finden in der HFF München statt, ebenso wie die Branchen- und Nachwuchsplattform DOK.forum, die Filmemachern, Autoren, Regisseuren, Produzenten, Redakteuren, Verwertern sowie dem Nachwuchs der Filmhochschulen ein vielfältiges Programm mit diskursiven thematischen Highlights, spannenden Filmen und abwechslungsreichen Networking-Events bietet.

Zum zweiten Mal ist der Innenhof der HFF München als Open Air Kino für die Reihe DOK.music mit dabei: An vier Abenden vom 9. bis 12. Mai gibt es hier musikalische Dokumentarfilme unter freiem Himmel jeweils als Vorfilm läuft ein Film von Studierenden der HFF München.

Alle Filme der HFF München auf dem DOK.fest 2014 im Überblick:

After Gaza von Lena Stiller (Studentin) | Reihe: Filmschool.forum

Amma & Appa von Franziska Schönenberger (Studentin) & Jay Subramanian | Reihe: DOK.ego

Compound von Jakub Rzucidlo (Student) | Reihe: DOK.musik; Vorfilm beim Kino-Open-Air

Deckname Pirat von Eric Asch (Absolvent) | Reihe: DOK.ego

Gastarbeiter Gottes von Alexander Riedel (Absolvent) | Reihe: Münchner Premieren

First Class Asylum von Alexandra Wesolowski, Nina Wesemann, Niklas Hoffmann (Studenten) |
Reihe: DOK.special

Gone Missing Die letzte Reise des alten John von Till Cöster (Student) | Reihe: DOK.international

Graceland von Christian Hödl (Student) | Reihe: DOK.musik; Vorfilm Kino-Open-Air

Im Schatten der Copacabana von Denize Galiao (Studentin) | Reihe: DOK.guest

Jüdisch für Anfänger von Stefanie Gromes (Absolventin) | Reihe: DOK.special

Kathedralen der Kultur von Wim Wenders (Absolvent), Robert Redford & Michael Glawogger |
Reihe: DOK.panorama

Leaving Greece von Anna Brass (Studentin) | Reihe: Münchner Premieren

Making of Heimat von Jörg Adolph, Anja Pohl | Reihe: DOK.special

Musik aus Fleisch und Blut von Annika Sehn (Studentin) | Reihe DOK.music; Vorfilm beim Kino-Open-Air

Nacht Grenze Morgen von Felicitas Sonvilla, Tuna Kaptan (Studenten) | Reihe: Filmschool.forum

Nirgendland von Helen Simon (Studentin) | Reihe: DOK.deutsch

Schwör! von Lea Becker (Studentin) | Reihe: DOK.musik; Vorfilm Kino-Open-Air

Shoot me! von Narges Kalhory, Benedikt Schwarzer (Studenten) | Reihe: Filmschool.forum

The Forest is like the Mountains von Christiane Schmidt (Studentin) & Didier Guillain |

Reihe: Münchner Premieren

Thule Tuvalu von Matthias von Gunten (Absolvent) | Reihe: DOK.international

Walaa! von Noemie Schneider (Studentin) | Reihe: Münchner Premieren

Zurück in den Süden von Steffen Weber (Student) | Reihe: DOK.special

Pressekontakt
Jette Beyer
Hochschule für Fernsehen und Film München
Tel.: 089-689 57-8502
E-Mail: j.beyer@hff-muc.de Weitere Informationen:http://www.hff-muc.dehttp://www.dokfest-muenchen.de
uniprotokolle > Nachrichten > HFF München mit 22 Filmen und als Veranstaltungsort beim DOK.fest 2014
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/277200/">HFF München mit 22 Filmen und als Veranstaltungsort beim DOK.fest 2014 </a>