Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. Oktober 2017 

Pressevorschau: Das Wissenschaftsjahr 2014 Die digitale Gesellschaft im Mai

30.04.2014 - (idw) Wissenschaftsjahr 2014 - Die digitale Gesellschaft

Berlin, 30. April. Mit zahlreichen Ausstellungs- und Veranstaltungsformaten startet das Wissenschaftsjahr in den neuen Monat: Ab dem 6. Mai lädt die MS Wissenschaft mit ihrer interaktiven Ausstellung zur digitalen Gesellschaft an Bord. Auf der re:publica debattieren Netzaktivisten vom 6. bis 8. Mai über zukünftige Netzentwicklungen und digitale Trends. Und die mobile Ausstellung ScienceStation tourt ab dem 13. Mai durch neun Bahnhöfe in ganz Deutschland. Auf der Website und in dieser Pressevorschau informieren wir darüber hinaus über weitere aktuelle Partnerveranstaltungen. Digital unterwegs
Am 6. Mai startet die MS Wissenschaft mit der mobilen Ausstellung Digital unterwegs von Berlin aus ihre Route durch Deutschland und Österreich. Einen Tag vor offizieller Eröffnung versammeln sich Twitterer und Blogger zum Tweetup an Deck, um ihre Impressionen in den sozialen Netzwerken zu teilen. Im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften in Berlin am 10. Mai finden an Bord ein Science Slam, ein Improtheater und diverse Gewinnspiele statt. Während des Aufenthalts in Potsdam diskutieren am 13. Mai Prof. Dr. Felix Naumann, Leiter des Fachgebiets Informationssysteme am Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik, PD Dr. Stefan Münker, Medienwissenschaftler an der Humboldt-Universität, und Alexander Sander, Geschäftsführer Digitale Gesellschaft e. V., das Thema Datenschutz im Internet. Im Mai legt die MS Wissenschaft zudem in Magdeburg (16. bis 19. Mai) an.

Science:Lab auf der re:publica
Unter dem Motto Into the Wild findet vom 6. bis 8. Mai die re:publica in Berlin statt. In Kooperation mit dem Wissenschaftsjahr gibt es in diesem Jahr erstmals das Science:Lab. Im Vorfeld treffen sich angehende Entwickler, Designer und Forscher am 3. und 4. Mai zum Science Hack Day in Berlin. Auf der Subkonferenz zum Thema Open Science debattieren digitale Expertinnen und Experten vom 6. bis 8. Mai neue Netzentwicklungen und digitale Trends. In diesem Rahmen wird unter anderem die Leuphana Universität Lüneburg - Zentrum Digitale Kulturen erstmals das Wissenschaftsjahr-Projekt vorstellen, bei dem Videobeiträge zu zentralen Themen der digitalen Gesellschaft für Wikipedia-Deutschland gemeinsam mit der Wikimedia-Community und Social Media-Akteuren aus Wissenschaft und Medien generiert werden sollen. Das Wissenschaftsjahr wird mit einem eigenen Stand vor Ort sein und auf der Webseite sowie über die sozialen Netzwerke über die re:publica informieren.

Total digital!? Kreative Ideen gesucht
Wie agieren Frauen in der digitalen Welt, welche Technologien nutzen oder wünschen sie sich und welche Lösungsvorschläge haben sie für die Probleme, die mit der digitalisierten Welt einhergehen? Beim bundesweiten Kreativ- und Schreibwettbewerb vom Wissenschaftsjahr und dem Internetportal LizzyNet können Mädchen ab 11 Jahren und interessierte Frauen ihre Sichtweisen in Form von Essays, Apps oder anderen kreativen Beiträgen ab dem 2. Mai einreichen.

Versteckte Digitalität
Digitale Technologien sind überall manchmal ohne dass wir es bemerken. Die mobile Bahnhofsausstellung ScienceStation tourt ab dem 13. Mai durch neun Bahnhöfe in ganz Deutschland und zeigt, wie digitale Techniken unseren Alltag prägen. Im Mai sind die Mitmach-Exponate nach Aufenthalt in Erfurt (13. bis 19. Mai) auch in Halle (21. bis 27. Mai) und Berlin (30. Mai bis 5. Juni) zu sehen.

Dienstleistungstagung im Wissenschaftsjahr 2014
Über die Veränderungen des Dienstleistungssektors durch die Digitalisierung tauschen sich Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Forschung und Politik vom 27. bis 28. Mai im Berliner Congress Center aus. Ziel der zweitägigen Dienstleistungstagung ist es, die zahlreichen Möglichkeiten für Wirtschaft und Gesellschaft, aber auch die erforderlichen Rahmenbedingungen und deren Gestaltung zu diskutieren.

Die digitale Gesellschaft

Auf www.digital-ist.de und in den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter und YouTube bietet das Wissenschaftsjahr tagesaktuelle Informationen zum Thema sowie die Möglichkeit zum Mitdiskutieren. Im Pressebereich finden Sie als Journalistin und Journalist alle Hintergrundinformationen, die Pressemappe sowie aktuelle Pressemeldungen zum Wissenschaftsjahr 2014 Die digitale Gesellschaft zum Download.

Im Blog des Wissenschaftsjahres präsentieren Wissenschaftlerinnen und Forscher sowie Experten ihre persönliche Sicht auf unterschiedliche Aspekte der digitalen Gesellschaft.

Die Wissenschaftsjahre sind eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam mit Wissenschaft im Dialog (WiD). Seit dem Jahr 2000 fördern die Wissenschaftsjahre den Austausch zwischen Öffentlichkeit und Forschung.

Redaktionsbüro Wissenschaftsjahr 2014
Susanne Schäfer
Litfaß-Platz 1 / 10178 Berlin
redaktionsbuero@digital-ist.de
+49(0)30/70 01 86-799

Terminübersicht

02.05.
Start des Kreativ- und Schreibwettbewerbs Total digital!?. LizzyNet und Wissenschaftsjahr. Bundesweit.
02.05.
Erste Schritte ins Internet. Anna-Seghers-Bibliothek. In Berlin.
03.-04.05.
Science Hack Day. re:publica. In Berlin.
05.05.
conhIT-Satellitenveranstaltung 2014. BVM und GMDS e.V. In Berlin.
05.05.
Open Journal Club with Anupam Chander. Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft. In Berlin.
05.05.
Sonderveranstaltung Macht digitaler Medien zum Kinofilm Nächster Halt: Fruitvale Station. DCM Filmverleih. In Frankfurt.
05.-17.05.
Jahrhundert des Computers: Eine Wanderausstellung. ProOstsee GmbH. In Kassel.
06.05.
Räume für digitale Kultur. Ausstellung von Designstudierenden der FH Potsdam. Fachhochschule Potsdam. In Berlin.
06.05.
Web-on-Wheels. Young Targets. In Berlin.
06.05.
Sonderveranstaltung Macht digitaler Medien zum Kinofilm Nächster Halt: Fruitvale Station. DCM Filmverleih. In Berlin.
06.-07.05.
Media Convention Berlin. Medienboard Berlin Brandenburg GmbH. In Berlin.
06.-07.05.
Nets4Cars. Alcatel-Lucent Stiftung. In Offenburg.
06.-08.05.
re:publica mit Subkonferenz Open Science. In Berlin.
06.-08.05.
conhIT 2014 - Industrie-Messe, Kongress, Akademie und Networking. BVITG, GMDS, BVMI, GMDS. In Berlin.
06.-11.05.
Ausstellungsschiff MS Wissenschaft Digital unterwegs". Wissenschaft im Dialog. In Berlin.
07.05.
Lernen mit dem Web 2.0 die eigene Medienkompetenz stärken. Zentrum Bildung der EKHN. In Dreieich.
07.05.
Ihre Marke als Erzählwelt Storytelling für Kultureinrichtungen. Pausanio Akademie. In Köln.
07.05.
ScienceWednesday: PM2GO oder wie man aus etwas sehr Komplexem eine aufreizend simple Anwendung macht. Hochschule Darmstadt, ikum. In Dieburg.
07.05.
Webinar: Mobil, aber sicher! Rundumschutz für Smartphone und Tablet. mecodia Akademie. In Aichtal.
07.05.
Vortrag: Von der Lust und der Last online zu sein Facebook & Co. Heinz Nixdorf MuseumsForum. In Paderborn.
07.05.
Sonderveranstaltung Macht digitaler Medien zum Kinofilm Nächster Halt: Fruitvale Station. DCM Filmverleih. In München.
07.05.
Forum Wissenschaft und Schule: Lernen mit Online Videos. Haus der Wissenschaft. In Bremen.

07.-08.05.
tools Build your digital Business. Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. In Berlin.
08.05.
2. Nationaler MINT-Gipfel. Nationales MINT Forum. In Berlin.
08.05.
Online Seminar: GIS-Daten in gewohnter Excel-Umgebung bearbeiten. Esri Deutschland GmbH. In Kranzberg.
08.05.
Fishbowl-Diskussion: Die ewige digitale Revolution? Wissenschaft im Dialog. In Bremen.
08.05.
Colloquium Fundamentale: Digitale Dinge, technologische Zustände. Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale, KIT. In Karlsruhe.
08.
uniprotokolle > Nachrichten > Pressevorschau: Das Wissenschaftsjahr 2014 Die digitale Gesellschaft im Mai
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/277268/">Pressevorschau: Das Wissenschaftsjahr 2014 Die digitale Gesellschaft im Mai </a>