Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. November 2017 

Terry Eagleton ist Distinguished Fellow 2014 des Kollegs Friedrich Nietzsche

02.05.2014 - (idw) Klassik Stiftung Weimar

In vier Vorlesungen wird Terry Eagleton Aspekte der Philosophie von Friedrich Nietzsche und Karl Marx diskutieren.

Als Distinguished Fellow des Kollegs Friedrich Nietzsche hält Terry Eagleton zwei öffentliche Vorlesungen in Weimar (2. und 5. Mai), gefolgt von zwei weiteren Vorlesungen an der Akademie der Schönen Künste in München (7. Mai) und an der Eberhard Karls Universität Tübingen (8. Mai). Es dürfte schwer möglich sein, zwei Protagonisten des 19. Jahrhunderts zu benennen, deren Denken schärfer voneinander geschieden ist als das von Marx und Nietzsche. In seinen vier Vorlesungen wird Eagleton die Unterschiede aufzeigen, zugleich wird es ihm aber darum gehen, im Denken von beiden erstaunliche Gemeinsamkeiten herauszuarbeiten. Letztere werden z. B. in ihren Theorien zum Atheismus und in ihrem geschichtsphilosophischen Denken sichtbar. Weiter wird Eagleton in Nietzsches philosophischer Begrifflichkeit nach Spuren materialistischen Denkens suchen. Schließlich geht er der Frage nach, inwiefern die Tragödie auch bei Marx ebenso wie bei Nietzsche als von grundlegender Bedeutung für sein Werk eingestuft werden muss.

Begleitend zu den Vorlesungen werden Stipendiaten der Studienstiftung des deutschen Volkes im Rahmen eines Workshops die Themen der vier Vorlesungen mit dem Distinguished Fellow diskutieren und vertiefen.

Terry Eagleton, geboren 1943, gilt als einer der weltweit führenden Literaturwissenschaftler und Kulturtheoretiker. Nach langjähriger Lehrtätigkeit an der University of Oxford (19922001) und an der University of Manchester (20012008) ist er seit 2008 Distinguished Professor für Englische Literatur am Departement of English and Creative Writing der Lancaster University. Eagleton wurde in Cambridge als Schüler von Raymond Williams, dem Begründer der Cultural Studies, promoviert. Anschließend wurde er als Fellow an das Jesus College, Cambridge, berufen als jüngster Wissenschaftler, dem diese Ehre seit dem 18. Jahrhundert zuteil geworden ist. Eagletons literaturwissenschaftliche Aufmerksamkeit galt zunächst der viktorianischen Epoche; als international beachteter Gelehrter etablierte er sich jedoch vor allem durch sein theoretisches Werk aus dem Geist marxistischer Kritik. Besonders wichtige Titel seiner enorm umfangreichen Bibliographie sind »Criticism and Ideology« (1976) vor allem aber seine 1983 erstmals erschienene grundlegende Schrift »Literary Theory«. Auch seine jüngeren Arbeiten u. a. das 2011 erschienene Buch »Why Marx Was Right«, dt.: »Warum Marx recht hat« (2012) bleiben der marxistischen Kulturtheorie verpflichtet. In deutscher Übersetzung liegen ebenfalls vor: »Der Sinn des Lebens« (2008), »Was ist Kultur?« (2009), und »Das Böse« (2011).

Die Vorlesungstermine im Überblick
»Nietzsche, Marx and Atheism«
Freitag, 2. Mai 2014 | 18 Uhr
Schießhaus Weimar | Großer Saal
Am Schießhaus 1 | 99425 Weimar

»Nietzsche, Marx and Materialism«
Montag, 5. Mai 2014 | 18 Uhr
Bauhaus Universität Weimar | Hörsaal A
Marienstraße 13 | 99423 Weimar

»Nietzsche, Marx and History«
Mittwoch, 7. Mai 2014 | 19 Uhr
Bayerische Akademie der schönen Künste München
Max-Joseph-Platz 3 | 80539 München

»Nietzsche, Marx and Tragedy«
Donnerstag, 8. Mai 2014 | 18 Uhr
Eberhard Karls Universität Tübingen | Alte Aula
Münzgasse 30 | 72070 Tübingen


Alle Vorlesungen werden in englischer Sprache gehalten. Alle Interessierten sind eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Kontakt
Klassik Stiftung Weimar
Kolleg Friedrich Nietzsche
Humboldtstraße 36 | 99425 Weimar
TEL +49 (0) 3643-545-630
FAX +49 (0) 3643-545-639
kolleg-nietzsche@klassik-stiftung.de Weitere Informationen:http://www.klassik-stiftung.de/forschung/kolleg-friedrich-nietzsche/ Anhang
Der besondere Gast - Terry Eagleton am Kolleg Friedrich Nietzsche
uniprotokolle > Nachrichten > Terry Eagleton ist Distinguished Fellow 2014 des Kollegs Friedrich Nietzsche
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/277333/">Terry Eagleton ist Distinguished Fellow 2014 des Kollegs Friedrich Nietzsche </a>