Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 17. Dezember 2017 

NEU: Berufsbegleitender Master "Bildung im Alter" an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe

05.05.2014 - (idw) Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Bildung und Weiterbildung im Alter ist heute mehr denn je ein Thema von bedeutender gesamtgesellschaftlicher Relevanz. An der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe startet zum Wintersemester 2014/15 der berufsbegleitende Masterstudiengang Bildung im Alter. Der Studiengang richtet sich primär an Berufstätige, die im Bildungssektor arbeiten und bereits einen ersten akademischen Abschluss erworben haben. Möglichkeit der persönlichen Beratung gibt es am Studien-Info-Tag der Hochschule am 10. Mai 2014. Bildung und Weiterbildung im Alter ist heute mehr denn je ein Thema von bedeutender gesamtgesellschaftlicher Relevanz. Viele ältere Menschen verfolgen spezielle Bildungsziele und die stetig breiter werdende Palette der Bildungsangebote für diese Bevölkerungsgruppe erfordert qualifizierte Personen, die den spezifischen Herausforderungen der Bildung im Alter angemessen gerecht werden können.
An der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe startet zum Wintersemester 2014/15 der berufsbegleitende Masterstudiengang Bildung im Alter. Der Studiengang richtet sich primär an Berufstätige, die im Bildungssektor arbeiten und bereits einen ersten akademischen Abschluss erworben haben. Um den Studierenden eine maximale zeitliche Flexibilität zu ermöglichen, kombiniert der Studiengang internetgestützte Selbstlern- und Projektarbeitsphasen mit gezielt eingesetzten Präsenzphasen. Wesentliches Ziel des Studiums ist es, alterspädagogische Kompetenzen zu
vermitteln und dazu zu befähigen, praktisch wie theoretisch den besonderen Herausforderungen des Alters zu begegnen. Damit können sich die Studierenden für Tätigkeiten in der Erwachsenenbildung, für die Übernahme von Funktionsstellen in Bildungs- und Sozialeinrichtungen oder von Leitungsfunktionen in Bildungs-, Beratungs- und Kultureinrichtungen qualifizieren.

Der auf vier Semester angelegte Studiengang führt in den ersten beiden Semestern in die Grundlagen der Gerontologie und Gerontopädagogik ein und gibt einen Überblick über sozialwissenschaftliche und philosophisch-theologische Arbeiten, die sich mit dem Alter befassen. Das dritte Semester umfasst die Auseinandersetzung mit fachdidaktischen Ansätzen und Methoden sowie praktische Studien, in denen die Studierenden eigene Konzepte entwickeln und in alterspädagogischen Einrichtungen erproben. Im vierten Semester erfolgt die Ausarbeitung der Masterarbeit.
Somit bietet der Studiengang eine fachlich breite Ausbildung in einem beruflichen Zukunftsfeld.

Die Neuen Masterstudiengänge an der PH Karlsruhe werden auch beim Informationstag auf dem Campus der Hochschule am Samstag, den 10. Mia 2014 vorgestellt. Er startet um 10:00 Uhr im Hörsaal II/A020 mit einer Einführung in das gesamte Studienangebot. Anschließend findet im Foyer des Gebäudes eine Minimesse mit kleinen Ständen zu den Studienangeboten statt, bei der sich Interessierte bei Expertinnen und Experten im Einzelgespräch informieren und beraten lassen können. Weitere Informationen:http://www.ph-karlsruhe.de/weiterbildung/erwachsenenbildung-masterstudiengang-bi... Anhang
Flyer zum MA "Bildung im Alter"
uniprotokolle > Nachrichten > NEU: Berufsbegleitender Master "Bildung im Alter" an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/277363/">NEU: Berufsbegleitender Master "Bildung im Alter" an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe </a>