Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. Oktober 2017 

Fachkonferenz an der International School of Management

05.05.2014 - (idw) International School of Management (ISM)

Dortmund, 05.05.2014. Am 9. Mai findet an der International School of Management (ISM) in Dortmund das nunmehr zwölfte ISM-Symposium statt. Unter dem Motto From Social Media to E-Commerce: Recent Trends in Online and Digital Marketing diskutieren Unternehmensvertreter und Fachexperten über aktuelle Trends aus der digitalen Wirtschaft. Im Mittelpunkt der Konferenz stehen Vorträge und Workshops, die sich mit den verschiedenen Bereichen des Online Marketings beschäftigen darunter Suchmaschinenoptimierung, Rechtsgrundlagen im Umgang mit Social Media oder Virales Marketing. Zu den Gästen zählen in diesem Jahr unter anderem Unternehmensvertreter von Thomas Cook, Borussia Dortmund und der TARGOBANK sowie Fachexperten aus den Bereichen Recht, E-Commerce und Finanzen. Die große Bandbreite an Experten und Themen macht den Reiz dieser Veranstaltung aus, erklärt ISM Präsident Prof. Dr. Ingo Böckenholt. Die Studierenden haben sich einem Phänomen aus der Wirtschaft angenommen und daraus eine Debatte entwickelt, der sich unsere Gesellschaft heute stellen muss.

Brandaktuell und kontrovers ist das Thema der Podiumsdiskussion des diesjährigen Symposiums. Die jüngsten Missbrauchsfälle des Datenschutzes haben dafür gesorgt, dass über Persönlichkeitsrechte so intensiv wie nie zuvor in den Medien debattiert wird. In der Podiumsdiskussion mit dem provokativen Titel Meine Daten gehören dir Datenschutz im Web 2.0 wird die Rolle des Datenschutzes in Unternehmen und in der Gesellschaft erörtert. Welche Maßnahmen werden konkret getroffen, um den Schutz der persönlichen Daten zu unterstützen und welche Änderungen in den Datenschutzbestimmungen würden Unternehmen dabei helfen? Darüber sprechen Thomas Schauf vom Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW), Rechtsanwalt Prof. Dr. Peter Ruess und Datenschutzexperte Jochen Brandt.

Das Symposium der ISM findet seit 2003 jährlich im Frühjahr statt und wird von den Studierenden in Zusammenarbeit mit der Hochschulleitung organisiert. Die ISM lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich zum ISM-Symposium an den ISM Campus Dortmund in der Otto-Hahn-Straße 19 ein. Tickets für die Veranstaltung gibt es im Internet unter www.ism-symposium.de sowie am Veranstaltungstag vor Ort.

Hintergrund:
Die International School of Management (ISM) zählt zu den führenden privaten Wirtschaftshochschulen in Deutschland. In den einschlägigen Hochschulrankings firmiert die ISM regelmäßig an vorderster Stelle.
Die ISM hat Standorte in Dortmund, Frankfurt/Main, München, Hamburg und ab Herbst 2014 auch in Köln. An der staatlich anerkannten, privaten Hochschule in gemeinnütziger Trägerschaft wird der Führungsnachwuchs für international orientierte Wirtschaftsunternehmen in kompakten, anwendungsbezogenen Studiengängen ausgebildet. Alle Studiengänge der ISM zeichnen sich durch Internationalität und Praxisorientierung aus. Projekte in Kleingruppen gehören ebenso zum Hochschulalltag wie integrierte Auslandssemester und -module an einer der über 160 Partneruniversitäten der ISM.

Pressekontakt:
Daniel Lichtenstein
Leiter Marketing & Communications
ISM International School of Management GmbH
Otto-Hahn-Str. 19
44227 Dortmund
tel.: +49 (0)231-975139-31
fax: +49 (0)231-975139-39
email: daniel.lichtenstein@ism.de Weitere Informationen:http://www.ism-symposium.de/ - Ausführliche Informationen zu Programm und Anmeldung
uniprotokolle > Nachrichten > Fachkonferenz an der International School of Management
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/277367/">Fachkonferenz an der International School of Management </a>