Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. Dezember 2017 

CHE Hochschulranking: HHL spitze bei int. Ausrichtung, Forschungsleistung und Studienerfolg

05.05.2014 - (idw) HHL Leipzig Graduate School of Management

Laut des aktuellen CHE Hochschulrankings bietet die HHL Leipzig Graduate School of Management die internationalsten Management-Masterstudiengänge in Deutschland an. Auch hinsichtlich der Kriterien Forschungsgelder, Promotionen pro Professor sowie Absolventen in der Regelstudienzeit positioniert sich die traditionsreichste BWL-Uni im deutschsprachigen Raum in der Ranking-Spitzengruppe. Dementsprechend gute Ergebnisse erzielt die HHL auch in den Kategorien International sichtbare Veröffentlichungen pro Wissenschaftler sowie Forschungsreputation. Laut des aktuellen CHE Hochschulrankings bietet die HHL Leipzig Graduate School of Management die internationalsten Management-Masterstudiengänge in Deutschland an. Auch hinsichtlich der Kriterien Forschungsgelder, Promotionen pro Professor sowie Absolventen in der Regelstudienzeit positioniert sich die traditionsreichste BWL-Uni im deutschsprachigen Raum in der Ranking-Spitzengruppe. Dementsprechend gute Ergebnisse erzielt die HHL auch in den Kategorien International sichtbare Veröffentlichungen pro Wissenschaftler sowie Forschungsreputation.

HHL-Rektor Prof. Dr. Andreas Pinkwart sagt: Der erneute Ranking-Erfolg fuer die HHL ist eine große Motivation und Bestätigung für unser Zukunftskonzept innovate125, mit dem wir die HHL in den kommenden Jahren an die Spitze der europäischen Wirtschafts-Unis führen wollen. Die Profilierung als internationale, forschungsorientierte und unternehmerisch ausgerichtete Business School erweist sich als nachhaltig erfolgreich und findet durch diese Auszeichnung eine weitere wichtige Anerkennung."

Zu dem Spitzenplatz bei den Forschungsgeldern sagt Prof. Pinkwart: In der hervorragenden Positionierung bei den Forschungsgeldern spiegelt sich der in den letzten Jahren erzielte Erfolg der HHL bei der Einwerbung drittmittelfinanzierter Forschungsprofessuren ebenso wie bei der erfolgreichen Teilnahme an Wettbewerben öffentlicher Forschungsförderung.

Die ausgezeichnete internationale Ausrichtung der HHL manifestiert sich nicht nur im über alle Studienprogramme hinweg hohen Anteil ausländischer Studierender. Mit über 70 Prozent ragt auch im globalen Vergleich besonders der Anteil internationaler Studierender im Vollzeit-MBA-Programm der HHL heraus. Ebenso international ist die Zusammensetzung der Dozenten, die aus der ganzen Welt an der HHL unterrichten. Die Internationalität der Business-School wird darüber hinaus durch die soeben erfolgreich abgeschlossene Re-Akkreditierung durch die renommierte amerikanische Organisation AACSB - Association to Advance Collegiate Schools of Business, die große Zahl weltweiter Partneruniversitäten und Doppel-Diplom-Abkommen und die Top-Platzierungen in internationalen Rankings sichtbar. Aktuell kooperiert die Leipziger Managerschmiede mit über 110 ausländischen Partneruniversitäten. HHL-Programme wie der Global Executive MBA oder der Euro*MBA werden in unmittelbarer Zusammenarbeitet mit mehreren internationalen Hochschulen durchgeführt. Zusammen mit den Austauschstudenten studieren im Schnitt 25 bis 30 Nationalitäten auf dem Campus der HHL.

Weitere Informationen:
http://www.zeit.de/hochschulranking
http://www.hhl.de/programs

Über das CHE Hochschulranking

Das CHE Hochschulranking ist das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen hat das CHE untersucht. Neben Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung umfasst das Ranking Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule. Neben der Basisbefragung aller teilnehmenden Hochschulen liegt innerhalb der aktuellen Veröffentlichung des CHE Hochschulrankings der Schwerpunkt auf Bachelor-Studiengängen. Die Ergebnisse der Befragungen der Master-Studierenden erscheinen im Herbst 2014. Das CHE-Hochschulranking ist unter http://www.zeit.de/hochschulranking abrufbar.

Über die HHL Leipzig Graduate School of Management

Die HHL Leipzig Graduate School of Management ist eine universitäre Einrichtung und zählt zu den führenden internationalen Business Schools. Ziel der traditionsreichsten betriebswirtschaftlichen Hochschule im deutschsprachigen Raum ist die Ausbildung leistungsfähiger, verantwortungsbewusster und unternehmerisch denkender Führungspersönlichkeiten. Die HHL zeichnet sich aus durch exzellente Lehre, klare Forschungsorientierung und praxisnahen Transfer sowie hervorragenden Service für ihre Studierenden. Das Studienangebot umfasst Voll- und Teilzeit-Master in Management- sowie MBA-Programme, ein Promotionsstudium sowie Executive Education. Im Masters in Management-Ranking 2013 der Financial Times steht das Vollzeit-M.Sc.-Programm der HHL weltweit auf Platz 9, das Part-time MBA-Programm kommt innerhalb des Executive MBA-Ranking 2013 der Financial Times auf den weltweit 69. Rang. Das internationale Medium platziert die HHL zudem international auf Platz 1 hinsichtlich der inhaltlichen Fokussierung auf Entrepreneurship. Erst vor wenigen Monaten hat der Stifterverband die HHL als eine der führenden Gründerhochschulen in Deutschland ausgezeichnet. Die HHL ist akkreditiert durch AACSB International. http://www.hhl.de Weitere Informationen:http://www.zeit.de/hochschulrankinghttp://www.hhl.de/programs

uniprotokolle > Nachrichten > CHE Hochschulranking: HHL spitze bei int. Ausrichtung, Forschungsleistung und Studienerfolg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/277385/">CHE Hochschulranking: HHL spitze bei int. Ausrichtung, Forschungsleistung und Studienerfolg </a>