Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. Oktober 2017 

Hervorragende Ergebnisse beim CHE-Hochschulranking für die Wirtschaft

05.05.2014 - (idw) Hochschule Heilbronn

- Fakultät für Wirtschaft und Verkehr wieder in Spitzengruppe bei BWL und Wirtschaftsinformatik
- International Business Top bei Internationaler Ausrichtung
- Schwäbisch Hall zum ersten Mal mit Studienangeboten Management und Vertrieb gerankt
- Weitere gute Ergebnisse bei Wirtschaftsingenieurwesen in Künzelsau Heilbronn, Mai 2014. Die Hochschule Heilbronn mit ihren Standorten in Heilbronn, Künzelsau und Schwäbisch Hall darf sich über hervorragende Ergebnisse beim CHE-Hochschulranking 2014 freuen: Die vom Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) durchgeführte Untersuchung gilt als die wichtigste ihrer Art und bewertete in diesem Jahr die Fächer der Wirtschaftswissenschaften und Volkswirtschaft, Betriebswirtschaftslehre, Jura, Soziale Arbeit, Medien- und Kommunikationswissenschaft, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen sowie Wirtschaftsrecht neu.

In allen Bewertungsindikatoren Spitzengruppe: Fakultät für Wirtschaft und Verkehr
So landeten die betriebswirtschaftlichen Bachelor-Studiengänge der Fakultät für Wirtschaft und Verkehr am Campus Heilbronn Sontheim bei der Studierendenbefragung mit zwölf gerankten Kriterien in der Spitzengruppe und gehören damit nach dem Ranking 2011 auch weiterhin zu den besten BWL-Studienangeboten an Fachhochschulen in Deutschland. Namentlich handelt es sich hier um die Bachelorstudiengänge Betriebswirtschaft und Unternehmensführung, Verkehrsbetriebswirtschaft und Logistik sowie Verkehrsbetriebswirtschaft und Personenverkehr. Bewertet wurden Kriterien wie z.B. die Studiensituation, das Lehrangebot, die Betreuung, der Praxisbezug, die Ausstattung und das elearning-Angebot.

Auch der weitere Studiengang der Fakultät für Wirtschaft und Verkehr, der Bachelor Wirtschaftsinformatik, darf sich in seiner Fachbewertung wieder laut CHE-Ranking zu den besten Studiengängen in diesem Schwerpunkt rechnen. In neun von zwölf Indikatoren befindet er sich in der Spitzengruppe.

Fakultät für International Business überzeugt bei Internationaler Ausrichtung
Neben der Studierendenbefragung wurde auch die Internationale Ausrichtung von Studium und Lehre der Fachbereiche gerankt. Hier findet sich die Fakultät International Business mit ihren Bachelorstudiengängen Internationale Betriebswirtschaft Interkulturelle Studien, Internationale Betriebswirtschaft Osteuropa und Tourismusmanagement, sowie mit den Masterstudiengängen International Business and Intercultural Management und International Tourism Management in der Spitzengruppe wieder. Bewertet wurden hier Aspekte wie Integration von Auslandsaufenthalten, Internationalität der Studierendenschaft, Internationalität der Dozentenschaft und fremdsprachige Lehre. Bei der Befragung der Studierenden befinden sich die Studiengänge der Fakultät eher im Mittelfeld. Spitzenergebnisse verzeichnen sie bei den Kriterien Lehrangebot und Praxisbezug.

Erstmals gerankt: Management und Vertrieb in Schwäbisch Hall im Mittelfeld
Zum ersten Mal taucht im CHE-Ranking auch der 2009 eröffnete Campus Schwäbisch Hall auf. Gleich auf Anhieb schaffte er es in sechs von elf Kriterien ins Mittelfeld. Die IT-Ausstattung am Campus wird sogar in der Spitzengruppe gewertet. Gerankt wurden hier vor allem die Studiengänge Management und Vertrieb mit den Ausrichtungen Finance, Handel und Industrie.

In Künzelsau insbesondere Wirtschaftsingenieurwesen gut
Am Campus Künzelsau kann der Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen bei der Studierendenbefragung mit zwei Spitzenwertungen bei elearning und Bibliotheksausstattung überzeugen, alle weiteren Indikatoren schneiden im Mittelfeld ab. Die Künzelsauer BWL-Studiengänge Betriebswirtschaft und Kultur-, Freizeit-, Sportmanagement sowie Betriebswirtschaft, Marketing- und Medienmanagement können ihr gutes Ergebnis von 2011 nicht ganz wiederholen. Die Ergebnisse weisen auf Optimierungspotentiale bei verschiedenen Indikatoren hin.

Rektor Schröder: Stellung der Hochschule manifestiert sich
Stolz auf das Gesamtergebnis zeigt sich Prof. Dr. Jürgen Schröder, Rektor der Hochschule Heilbronn: Seit Jahren erzielen wir nun im CHE-Ranking in den unterschiedlichen Fächern sehr gute bis gute Ergebnisse. Mittlerweile wiederholt und manifestiert sich somit die sehr gute Bewertung in der Betriebswirtschaft. Die Studierenden spüren die Veränderungen und Verbesserungen, die wir in den letzten Jahren vorgenommen haben. Sie bekennen sich aber auch zu den weiteren Umbaumaßnahmen, ob in Sontheim oder an unserem Campus Am Europaplatz. Unsere Befürchtung, die Bewertung könnten von den Umbaumaßnahmen beeinflusst werden, hat sich nicht bewahrheitet.

Besonders freut sich Prof. Dr. Stefan Wilms, Dekan der Fakultät für Wirtschaft und Verkehr, über das herausragende Abschneiden seiner Bachelorstudiengänge: Das CHE-Ranking in diesem Jahr bestätigt zum einen unser sehr gutes Ergebnis von 2011, aber insbesondere auch unsere mittlerweile langjährige kontinuierliche Arbeit in der Fakultät gemeinsam mit unseren Lehrenden und vor allem unseren Studierenden und damit verbunden unser weiteres unablässiges Streben nach Verbesserung.#

Positiv überrascht ist Prof. Dr. Ekkehard Kleine, Dekan der Fakultät Management und Vertrieb am Campus Schwäbisch Hall über das gute Abschneiden seiner Studiengänge: Wir in Schwäbisch Hall betrachten uns immer noch als eine Hochschule im Aufbau. Umso erfreulicher das Ergebnis und die Wahrnehmung unserer Studierenden in der Befragung. Sie scheinen die Defizite, die ein Neuaufbau mit sich bringt, gar nicht als solche einzustufen und ihre Hochschule positiver als erwartet zu bewerten.

Auch Prof. Dr. Rainald Kasprik, Prorektor für Studium und Lehre ist sehr zufrieden mit dem Abschneiden der wirtschaftlich orientierten Studienangebote der Hochschule Heilbronn: Ich sehe es als Ergebnis unserer ständigen Bemühungen, besser zu werden. Aber wir dürfen nicht vergessen, dass es sich hier um ein punktuelles Meinungsbild handelt, welches auch wieder in die andere Richtung schlagen kann. Das zeigt sich aktuell am Abschneiden der Künzelsauer BWL-Studiengänge. Hier heißt es: Wir müssen am Ball bleiben. Sehr erfreulich sind wieder die Ergebnisse bei der internationalen Orientierung, das insbesondere vor dem Hintergrund, dass wir für die Heilbronner Wirtschaftsstudiengänge in absehbarer Zukunft die internationale Akkreditierung anstreben.

CHE-Hochschulranking: Über 300 Universitäten und Hochschulen untersucht
Das CHE-Hochschulranking wird seit 1998 vom Centrum für Hochschulentwicklung erstellt und seit 2005 in Kooperation mit der Wochenzeitung Die Zeit veröffentlicht. Primäres Ziel ist es, Studienanfänger und Hochschulwechsler über die Studienmöglichkeiten und -bedingungen in den jeweiligen Studienbereichen zu informieren. Darüber hinaus soll durch eine vergleichende Darstellung sowie durch eine Bewertung die Angebots- und Leistungstransparenz im Hochschulbereich verbessert werden. Fachbereiche und Studiengänge, die durch inhaltliche Schwerpunktbildung oder neue Wege der Studienorganisation ein besonderes Angebotsprofil herausgebildet haben, sollen in ihrem Konzept bestärkt werden. Das CHE-Hochschulranking erlaubt für die mittlerweile 33 untersuchten Fächer eine differenzierte Gegenüberstellung. Dazu werden pro Jahr ein Drittel der Fächer neu bewertet und je Fach nach Indikatoren gerankt. Mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden hat das CHE in diesem Jahr untersucht. Das gesamte Ranking ist detailliert im Internet unter http://www.zeit.de/hochschulranking sowie im ZEIT-Studienführer 2014/15 einsehbar.

________________________________________________________________________

Hochschule Heilbronn Kompetenz in Technik, Wirtschaft und Informatik
Mit mehr als 8.200 Studierenden ist die staatliche Hochschule Heilbronn die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. 1961 als Ingenieurschule gegründet, liegt heute
uniprotokolle > Nachrichten > Hervorragende Ergebnisse beim CHE-Hochschulranking für die Wirtschaft
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/277422/">Hervorragende Ergebnisse beim CHE-Hochschulranking für die Wirtschaft </a>