Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 16. Dezember 2017 

CHE Hochschulranking 2014: EBS Business School mit Bestnoten in der Spitzengruppe bestätigt

05.05.2014 - (idw) EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Im aktuellen CHE Hochschulranking 2014/2015 erhält die EBS Business School in den Kategorien Studiensituation insgesamt, Studierbarkeit, Absolventen in Regelstudienzeit, Internationale Ausrichtung und Forschungsgelder pro Wissenschaftler Bestnoten und bildet hier mit einer weiteren privaten Hochschule die Spitzengruppe im Bereich Betriebswirtschaft. Damit werden die hervorragenden Ergebnisse aus dem Jahr 2011 eindrucksvoll bestätigt. Im Vergleich zum letzten CHE Hochschulranking konnte sich die EBS Business School bei Kriterien, für die das Urteil der Studierenden maßgeblich ist, sogar weiter verbessern. Die befragten EBS Studierenden lobten u.a. die Betreuung durch die Lehrenden, das Lehrangebot sowie den Berufs- und Wissenschaftsbezug ihres Studiums. Auch bei diesen Kriterien zählt die EBS zur Spitzengruppe. Insgesamt sind die BWL-Studenten an der EBS sehr zufrieden mit ihren Studienbedingungen.

Die Ergebnisse des CHE Rankings werden auch durch die Ergebnisse des aktuellen Satisfaction Monitors der EBS bestätigt. Im Rahmen dieser Umfrage gaben rund 85 Prozent der BWL-Studierenden (Vorjahr rund 78 Prozent) an, dass sie ihren Freunden ein Studium an der EBS empfehlen würden. Dies ist vor allem auf die große Zufriedenheit der BWL-Studierenden mit der Lehre zurückzuführen, die sich über alle Bereiche von zufrieden hin zu sehr zufrieden erhöht hat. Besonders gute Noten wurden dabei für die Fachkompetenz der Fakultätsmitglieder, die Nähe zu den Lehrenden und deren Erreichbarkeit vergeben.

Das CHE Hochschulranking
Das CHE Hochschulranking ist das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen hat das CHE untersucht. Neben Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung umfasst das Ranking Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule. Das Ranking ist auch auf ZEIT ONLINE abrufbar: www.zeit.de/hochschulranking.


Über die EBS Universität für Wirtschaft und Recht
Die EBS Universität für Wirtschaft und Recht ist eine führende private Wirtschaftsuniversität in Deutschland mit Standorten in Wiesbaden und Oestrich-Winkel. Die Universität bildet Studenten in Bachelor- und Masterstudiengängen in Betriebswirtschaftslehre und für die Erste juristische Prüfung (Staatsexamen) in Jura aus. Aktuell zählt die EBS Universität 1650 Studenten. Hinzu kommen 154 Doktoranden und 220 Austauschstudenten. In ihrer Forschung legt die Universität einen Schwerpunkt auf wirtschaftlichen Anwendungsbezug. Außerdem unterstützt die EBS Universität mit ihrem Weiterbildungsangebot Fach- und Führungskräfte aus der Wirtschaft.

Die EBS Universität gliedert sich in zwei Fakultäten, die EBS Business School und die EBS Law School. Die EBS Business School, ein Pionier der deutschen Business Schools, bildet seit 1971 künftige Führungspersönlichkeiten mit internationaler Perspektive aus und zählt zu den renommiertesten betriebswirtschaftlichen Fakultäten Deutschlands. Seit April 2012 ist die EBS Business School mit dem internationalen Gütesiegel EQUIS zertifiziert. Die EBS Law School ist die jüngste juristische Fakultät in Deutschland. Seit 2011 bietet die Law School der
uniprotokolle > Nachrichten > CHE Hochschulranking 2014: EBS Business School mit Bestnoten in der Spitzengruppe bestätigt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/277464/">CHE Hochschulranking 2014: EBS Business School mit Bestnoten in der Spitzengruppe bestätigt </a>