Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. Oktober 2017 

CHE-Ranking 2014: ehs Dresden erreicht Spitzenplätze für Soziale Arbeit

08.05.2014 - (idw) Evangelische Hochschule Dresden

12 Platzierungen in der Spitzengruppe mit diesem hervorragenden Ergebnis geht die Evangelische Hochschule Dresden aus dem diesjährigen CHE-Ranking für Soziale Arbeit hervor, das am Montag veröffentlicht wurde. Das auf Bewertungen durch Studierende sowie fachliche Sachkriterien beruhende Ranking bezieht sich auf den grundständigen Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit.
Sowohl hinsichtlich der Studiensituation insgesamt, des Berufsbezugs, der Studierbarkeit des Studiengangs, des Lehrangebots, der Betreuung durch Lehrende als auch den pro Professor eingeworbenen Forschungsgeldern steht die ehs Dresden im bundesweiten Vergleich der Fachhochschulen in einer Spitzenposition.
Prof. Dr. Holger Brandes, Rektor der Hochschule, führt dieses erneute Topergebnis im CHE-Ranking, auf das hohe Engagement der Lehrenden, die breite Einbeziehung der Studierenden bei der Studienganggestaltung und auch eine außerordentlich engagierte Verwaltung zurück: Das ermöglicht ein intensives, praxisorientiertes Studium in einer Atmosphäre wechselseitiger Wertschätzung. Dass die Studierenden das zu schätzen wissen, wird durch das Ranking bestätigt. Gleichzeitig erweist sich die ehs Dresden aber auch als eine forschungsintensive Hochschule, deren Expertise zunehmend nachgefragt wird. Wer also sowohl praxisorientiertes wie forschungsnahes Arbeiten will, ist hier gut aufgehoben.
Die Evangelische Hochschule wurde 1991 in Dresden gegründet und hat derzeit fast 700 Studierende in den Studienbereichen Pflege, Bildung und Erziehung in der Kindheit sowie Soziale Arbeit. Die Hochschule bietet den Studierenden ein an der Praxis orientiertes Studium an einem lebendigen Bildungsort. Sie gründet ihre Arbeit auf den Prinzipien von Gerechtigkeit und Solidarität und hat es sich zum Ziel gesetzt, ihre Stu¬dierenden zu einem bewussten, verantwortlichen und entschiedenen Handeln in der beruflichen Praxis zu befähigen.

Ansprechpartnerin für weitere Informationen:
Dr. Cornelia Fischer (Stabsstelle Hochschulentwicklung)
Tel.: 0351-46902 45
E-Mail: cornelia.fischer@ehs-dresden.de Weitere Informationen:http://www.ehs-dresden.de
uniprotokolle > Nachrichten > CHE-Ranking 2014: ehs Dresden erreicht Spitzenplätze für Soziale Arbeit
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/277739/">CHE-Ranking 2014: ehs Dresden erreicht Spitzenplätze für Soziale Arbeit </a>