Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 16. Dezember 2017 

Weltweit vernetzt und bestens betreut Europa-Universität Viadrina belegt erneut Spitzenplatz

08.05.2014 - (idw) Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

MEDIENINFORMATION
Nr. 77 vom 8. Mai 2014

Weltweit vernetzt und bestens betreut
Europa-Universität Viadrina belegt erneut Spitzenplatz im deutschlandweiten Hochschulranking von ZEIT und CHE

In puncto Internationalität und Studienzufriedenheit zählt die Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) auch weiterhin zur Bundesspitze. Dies bescheinigt das soeben erschienene Hochschulranking der Wochenzeitung Die ZEIT und des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE).

Darin belegen die BWL-Bachelorprogamme an der Europa-Universität Viadrina wie bereits in der letzten Ausgabe des Rankings 2011 in allen Kriterien rund um die Qualität des Studiums und internationale Ausrichtung einen bundesweiten Spitzenplatz: Als exzellent bewerteten die Studierenden das Lehrangebot, die Betreuung, den Aufbau und die Organisation des Studiums, das elearning-Angebot, die Unterstützung bei Auslandsaufenthalten und den Berufsbezug des BWL-Studiums. Damit konsolidiert das BWL-Studium an der Europa-Universität nicht nur im Raum Berlin-Brandenburg seine Bestplatzierung.

Auch der Studiengang Jura (Staatsexamen) an der Europa-Universität zählt im bundesweiten Vergleich zur Spitzengruppe: Hier bewerteten die Studierenden die Studiensituation insgesamt, die Betreuung sowie die Unterstützung bei Auslandsaufenthalten als exzellent. Damit belegt die juristische Ausbildung an der Viadrina nicht nur im Vergleich mit den Studienangeboten im Raum Berlin-Brandenburg einen eindeutigen Spitzenplatz.

Rund 6.500 Studierende aus 85 Ländern sind derzeit an der 1991 als Brückenuniversität zwischen West- und Osteuropa gegründeten Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) immatrikuliert. Und Internationalität ist ihr Markenzeichen: An den drei Fakultäten Kultur-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften werden international ausgerichtete Studiengänge, wie etwa German and Polish Law, International Business Administration (IBA) und Master of European Studies angeboten. Zusätzlich können die Studierenden aus rund 20 internationalen Mehrfachabschlüssen, unter anderem mit dem Science Politique in Paris, der Bilgi-Universität Istanbul oder der renommierten Wirtschaftshochschule SGH Warschau auswählen. Und auch in puncto Studierendenaustausch ist die Viadrina bundesweit führend: 54 Prozent der Viadrina-Studierenden absolvieren einen Auslandsaufenthalt; der Bundesdurchschnitt liegt mit 26 Prozent bei weniger als der Hälfte.

Das Hochschulranking der Wochenzeitung Die ZEIT und des CHE ist Deutschlands größtes und wichtigstes Vergleichsranking, bei dem alle staatlichen und privaten Hochschulen in Deutschland miteinander verglichen werden.

Weitere Informationen:
Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) / Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Michaela Grün
E-Mail: presse_gruen@europa-uni.de / Tel.: 0335 - 5534 4515
uniprotokolle > Nachrichten > Weltweit vernetzt und bestens betreut Europa-Universität Viadrina belegt erneut Spitzenplatz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/277755/">Weltweit vernetzt und bestens betreut Europa-Universität Viadrina belegt erneut Spitzenplatz </a>