Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 11. Dezember 2017 

Wettbewerb für alle Kreativen: Ideen-WM ab 14. Mai 2014 an der Technischen Hochschule Wildau

09.05.2014 - (idw) Technische Hochschule Wildau [FH]

Die Technische Hochschule Wildau öffnet ab dem 14. Mai 2014 ihr Innovationslabor ViNN:Lab und lädt alle Kreativen der Hauptstadtregion parallel zur kommenden Fußball-WM zu einer Ideen-WM ein. Unter dem Motto Make your own können sie sich bis zum 14. Juli 2014 jeweils mittwochs von 9 bis 19 Uhr im Haus 16, Raum 2094, einfinden und selbstständig die Hightech-Anlagen des Labors nutzen, um zum Beispiel modische Accessoires, technische Prototypen oder andere Dinge herzustellen. Die drei interessantesten, innovativsten oder praktischsten Ideen werden durch ein Internet-Voting ausgewählt und anschließend prämiiert. Wer an der Ideen-WM teilnehmen möchte, registriert sich einfach unter http://www.ideen-generator.de und dokumentiert dort auch die Entwicklung seiner Idee zum anfassbaren Objekt. Unterstützung und Beratung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor Ort von den wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des ViNN:Lab.

Um die Geräte im Labor zu benutzen, ist natürlich eine Erstunterweisung nötig. Diese findet immer montags um 15.30 Uhr statt, oder für Kurzentschlossene mittwochs unmittelbar zu Beginn des Werkstatttages um 9 Uhr. Und dann darf jeder seiner Kreativität freien Lauf lassen. Mit Hilfe von 3D-Druckern, einem 3D-Scanner, einem Laser-Cutter, einem Schneidplotter und weiteren Ausrüstungen sowie Software für Design- und Konstruktionsarbeiten können Innovationen auf den Weg gebracht und Prototypen entwickelt werden. Ein wichtiger Hinweis: Um unnötiges Warten zu vermeiden, sollten sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer umgehend zur Erstunterweisung bzw. für Gerätezeiten anmelden (E-Mail: creativelab@th-wildau.de).

Alle Informationen zur Ideen-WM unter http://www.facebook.de/vinnlab und http://www.th-wildau.de/creativelab.

Das ViNN:Lab an der Technischen Hochschule Wildau ist Teil eines weltweiten Netzwerkes von so genannten Fabrication Laboratories (FabLab), die es sich zum Ziel gesetzt haben, neue Rapid-Prototyping-Technologien zu bündeln und für kreative Köpfe zugänglich zu machen. Weitere Informationen:http://www.th-wildau.de
uniprotokolle > Nachrichten > Wettbewerb für alle Kreativen: Ideen-WM ab 14. Mai 2014 an der Technischen Hochschule Wildau
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/277817/">Wettbewerb für alle Kreativen: Ideen-WM ab 14. Mai 2014 an der Technischen Hochschule Wildau </a>