Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. Oktober 2017 

Urkunde für die HTW Berlin: Anerkennung für das Qualitätsmanagement der Hochschule

13.05.2014 - (idw) Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Die Berliner Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW Berlin) hat es jetzt schriftlich bekommen: ihr Qualitätssicherungssystem im Bereich Studium und Lehre stimmt. Die entsprechende Urkunde wurde der Hochschulleitung am Montag, 12. Mai 2014, von der bundesweit tätigen Agentur für Quali-tätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen (AQAS) im Rahmen einer Feierstunde überreicht. Wir sind stolz darauf, als erste Berliner Hochschule systemakkreditiert zu sein, freut sich HTW-Präsident Prof. Dr. Michael Heine. Auch Berlins Senatorin für Bildung, Jugend und Wissenschaft, Sandra Scheeres, gratulierte: "Dieses Prüfsiegel gibt es nicht geschenkt. Die HTW habe ein aufwendiges und für alle Beteiligten sehr anspruchsvolles Verfahren erfolgreich und ohne Auflagen durchlaufen. Deutschlandweit sei dies bislang nur sehr wenigen Hochschulen gelungen. Das belege die Qualität und Sorgfalt der Hochschule. Die Auszeichnung gehe mit der Verpflichtung einher, das bestehende hohe Niveau der hochschulinternen Qualitätssicherung nicht nur aufrechtzuerhalten, sondern permanent auszubauen. Scheeres wörtlich: Ich bin sehr optimistisch, dass dies der HTW Berlin hervorragend gelingen werde und die Lehre noch weiter stärke."

Der Vorteil einer sogenannten Systemakkreditierung liegt auf der Hand: Musste die HTW Berlin bislang wie andere Hochschulen in Deutschland auch für jeden einzelnen ihrer insgesamt 72 Studiengänge nachweisen, dass er Mindeststandards erfüllt und geeignet ist, die selbst gesteckten Ziele zu erreichen, so hat die Hochschule nunmehr die externen Gutachter/-innen davon überzeugt, dass sie selbst in der Lage ist, für eine hohe Qualität ihrer Bachelor- und Masterstudiengänge zu sorgen.

Um diese Aussage treffen zu können, hatten die Gutachter/-innen der Akkreditierungsagentur AQAS die Hochschule seit Mai 2012 gewissermaßen auf Herz und Nieren geprüft. Sie warfen u.a. ein genaues Auge darauf, ob die HTW Berlin über transparente Zugangsvoraussetzungen verfügt, extern erbrachte Leistungen adäquat anrechnet, ihre Studiengänge gut strukturiert und ausrichtet sowie ihren Studierenden eine solide fachliche und überfachliche Studienberatung anzubieten vermag. Geprüft wurde auf der Grundlage von ausführlichen Dokumentationen, aber auch in Form von Begehungen vor Ort. Mehrere Male waren Peergroups im Zuge des Verfahrens an der Hochschule, um Gespräche nicht nur mit der Hochschulleitung und Professor/-innen zu führen, sondern auch mit Studierenden und Mitarbeiter/-innen.

Die HTW Berlin ist die erste Berliner Hochschule, die das Verfahren der Systemakkreditierung erfolgreich abgeschlossen hat. Bundesweit ist dies bislang erst elf staatlichen Universitäten und Hochschulen für Angewandte Wissenschaften gelungen.
uniprotokolle > Nachrichten > Urkunde für die HTW Berlin: Anerkennung für das Qualitätsmanagement der Hochschule
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/278015/">Urkunde für die HTW Berlin: Anerkennung für das Qualitätsmanagement der Hochschule </a>