Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. Dezember 2017 

HRK nimmt Universität Vechta als Mitglied auf

14.05.2014 - (idw) Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

Die Universität Vechta ist gestern in Frankfurt am Main von der Mitgliederversammlung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) als neue Mitgliedshochschule aufgenommen worden.

Die Universität Vechta ist eine junge Campushochschule für aktuell über 4.000 Studierende. Am 1. Januar 1995 entstand in Vechta erstmalig eine selbstständige Universität mit der Bezeichnung ''Hochschule Vechta''. Seit dem Beschluss des niedersächsischen Landtags zum neuen Hochschulgesetz vom 8. Juni 2010 trägt die Hochschule Vechta die Bezeichnung ''Universität''.

Die HRK hat nun 268 Mitgliedshochschulen. Sie ist die Stimme der Hochschulen gegenüber Politik und Öffentlichkeit und das Forum für den gemeinsamen Meinungsbildungsprozess. Sie befasst sich mit allen Themen, die Aufgaben der Hochschulen betreffen: Forschung, Lehre und Studium, wissenschaftliche Weiterbildung, Wissens- und Technologietransfer, internationale Kooperationen sowie Selbstverwaltung. Weitere Informationen:http://www.hrk.de
uniprotokolle > Nachrichten > HRK nimmt Universität Vechta als Mitglied auf
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/278107/">HRK nimmt Universität Vechta als Mitglied auf </a>