Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. Oktober 2017 

Fachtag Personenzentrierung

15.05.2014 - (idw) Hochschule Fulda

Teilhabe und Inklusion für Menschen mit Beeinträchtigung Das an der Hochschule Fulda angesiedelte Institut Personenzentrierte Hilfen veranstaltet am 13. Juni von 10 bis 16 Uhr einen Fachtag zum Thema: Die Zukunft: Personenzentrierung.

In Zukunft sind personenzentrierte Hilfen und Leistungen zur Umsetzung des Inklusionsgedankens und der Stärkung der Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung nicht mehr wegzudenken. Das System von begleitenden, betreuenden, fördernden und pflegerischen Hilfen muss so gestaltet werden, dass einem Menschen mit Beeinträchtigungen in jeder Situation und zu jedem Zeitpunkt eine auf seine individuellen Bedarfe und Fähigkeiten wie seine Lebenswelt ausgerichtete integrierte Hilfe gewährt wird.
Personenzentrierung versucht, kompetente professionelle Begleitung soweit wie möglich in der unmittelbaren Lebenswelt zu leisten und die organisatorischen und strukturellen Bedingungen hierfür zu etablieren.

Dieser Fachtag möchte Interessierte über den aktuellen Stand der Entwicklung und Forschung des Institut Personenzentrierte Hilfen informieren und auch einbeziehen. Darüber hinaus wollen die Veranstalter auch einen Blick auf die zukünftigen Entwicklungschancen und Möglichkeiten der Verfahren und Anwendungen personenzentrierter Hilfen werfen.

Anmeldeschluss ist der 2. Juni. Kontakt: Institut Personenzentrierte Hilfen GmbH, Tel.: 0661-9640 7402, mail: sekretariat@personenzentrierte-hilfen.de
uniprotokolle > Nachrichten > Fachtag Personenzentrierung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/278206/">Fachtag Personenzentrierung </a>