Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. Oktober 2017 

Souverän mit Zahlen und Fakten umgehen

15.05.2014 - (idw) Fachhochschule Frankfurt am Main

Bewerbungsfrist für neuen Master-Studiengang Accounting and Finance läuft von 1. Juni bis 15. Juli 2014 Ein vertieftes Verständnis der betriebswirtschaftlichen Fachgebiete Bilanzierung, Controlling, Finanzierung und Steuerlehre ist eine wesentliche Voraussetzung für die Übernahme von Führungspositionen in Unternehmen, unabhängig von ihrer Größe oder Branchenzugehörigkeit. Daher ist der Bedarf an gut ausgebildeten Master-Absolventinnen und -Absolventen speziell im Umgang mit Zahlen und Formeln groß. Vor diesem Hintergrund wird ab Wintersemester 2014/15 erstmals der dreisemestrige Master-Studiengang Accounting and Finance (Master of Science) an der Fachhochschule Frankfurt am Main angeboten, der insbesondere interdisziplinäre Fachkenntnisse in den vier betriebswirtschaftlichen Fachgebieten Finance, Accounting, Controlling und Taxation vermittelt. Lehrsprachen sind Deutsch und Englisch. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Juli 2014.

Expertinnen und Experten in finanzieller Unternehmensführung haben exzellente Berufschancen in der betrieblichen Praxis und der angewandten Forschung, erklärt Studiengangsleiter Prof. Dr. Dietmar Franzen vom Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht der Hochschule. Auch die Option einer wissenschaftlichen Laufbahn mit anschließender Promotion steht den Master-Absolventinnen und -Absolventen offen.

Der Studiengang vermittelt eine ganzheitliche Betrachtung der finanziellen Unternehmensführung und bereitet auf eine verantwortungsvolle Tätigkeit als externe/r oder interne/r Berater/-in, als Analyst/-in oder Kundenbetreuer/-in vor, beispielsweise in einer Unternehmensberatungsgesellschaft oder in der Finanzdienstleistungsbranche.

Die Studieninhalte orientieren sich an praxisnahen Aufgaben. Die erworbenen Kompetenzen wenden die Studierenden u.a. im Rahmen interdisziplinärer Projektarbeiten an.

Vorausgesetzt wird ein betriebswirtschaftlicher oder fachlich verwandter Bachelor- oder Diplom-Abschluss oder ein gleichwertiger ausländischer Abschluss mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern.

Kontakt: Fachhochschule Frankfurt am Main, Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht, Studiengangsleitung, Prof. Dr. Dietmar Franzen, Telefon: 069-1533-3875, E-Mail: dfranzen@fb3.fh-frankfurt.de; Studienberatung, Dipl.-Soz. Barbara Wolfer, Telefon: 069-1533-2770, E-Mail: wolfer@abt-sb.fh-frankfurt.de

Weitere Informationen unter: http://www.fh-frankfurt.de/accounting-and-finance Weitere Informationen:http://www.fh-frankfurt.de/accounting-and-finance
uniprotokolle > Nachrichten > Souverän mit Zahlen und Fakten umgehen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/278209/">Souverän mit Zahlen und Fakten umgehen </a>