Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. Dezember 2017 

HFH verabschiedet tausendste Pflegemanagement-Absolventin

16.05.2014 - (idw) Hamburger Fern-Hochschule

Julia Kolb ist die 1.000 Absolventin des Studiengangs Pflegemanagement an der Hamburger Fern-Hochschule. Die 30-Jährige hat ihr Fernstudium am Studienzentrum in Hamburg neben ihrem Beruf als Gesundheits- und Krankenpflegerin an der Uniklinik Schleswig-Holstein in Lübeck absolviert. Nun stellt sich die studierte Pflegemanagerin neuen beruflichen Herausforderungen. Nach ihrer Ausbildung, die sie 2005 erfolgreich abschloss, entschied sich Kolb zunächst für eine Weiterbildung zur Leitung einer Pflegeeinrichtung. Eine Entscheidung, die ihr Gefühl, dass das doch noch nicht alles gewesen sein kann, eher bestärkte als verschwinden ließ. Das Interesse, ihr Wissen zu Organisationsstrukturen im Gesundheitswesen zu vertiefen, stieg genauso wie der Wunsch, in diesem Bereich Verantwortung zu übernehmen. Bei ihrer Internetrecherche zu Fernstudiengängen stieß Kolb schließlich auf die Hamburger Fern-Hochschule. An der HFH überzeugten mich insbesondere die Zentralität und der anerkannte Abschluss sowie, nicht zuletzt, auch der gute Ruf, erinnert sich die Absolventin.

Nach dem Besuch einer Informationsveranstaltung und einem acht Monate lang reifenden Entscheidungsprozess schrieb sich Kolb 2009 für das Pflegemanagementstudium ein.
Das Studium war eine aufregende und anstrenge Zeit. 75-Prozent-Job, Studium und Hausbau parallel zu managen, ist eine Herausforderung, aber durchaus schaffbar mit Disziplin, Lernplänen und Durchhaltevermögen, weiß sie rückblickend.

Die Verknüpfung von Beruf und Studium bot jedoch auch einen großen Vorteil: So konnte Kolb das Gelernte direkt im Job anwenden, die Theorie auf ihre Machbarkeit in der Praxis hinterfragen. Diese Brücke schlug die Absolventin auch mit ihrer Abschlussarbeit zur Integration des Primary Nursing Systems in einem Akutkrankenhaus Pflegetheorie und Praxistransfer ein Widerspruch?. Eine Themenwahl, so Studiengangsleiter Prof. Dr. Rainer Gerckens, die insbesondere durch ihren versorgungsorientierten Ansatz hervorzuheben ist, der die Patienten in den Blick der Untersuchung rückt. Ihren persönlichen Interessensschwerpunkt hat Julia Kolb damit nicht nur in der Wissenschaft gefunden seit Beginn des Jahres ist sie in der Uniklinik im Projektmanagement tätig.

Mit über 10.000 Studierenden ist die HFH Hamburger Fern-Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen und Auszubildenden den Weg zu einem akademischen Abschluss zu eröffnen. An mehr als 50 regionalen Studienzentren bietet die staatlich anerkannte und gemeinnützige Hochschule ihren Studierenden eine wohnortnahe und individuelle Betreuung. Angeboten werden zahlreiche Bachelor- und Masterstudiengänge in den Bereichen Gesundheit und Pflege, Technik sowie Wirtschaft und Recht. Weitere Informationen zur HFH unter Tel. +49 40 35094360 und www.hamburger-fh.de.

Pressekontakt
Vanessa Kesseler / Lisa Petersen
HFH Hamburger Fern-Hochschule
Telefon: 040 35094-3014, -3291
E-Mail: presse@hamburger-fh.de
uniprotokolle > Nachrichten > HFH verabschiedet tausendste Pflegemanagement-Absolventin
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/278315/">HFH verabschiedet tausendste Pflegemanagement-Absolventin </a>