Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. Dezember 2017 

Weltrettertag, Schweißen mit dem Schweißtrainer Der Laser als Werkzeug

16.05.2014 - (idw) BIAS - Bremer Institut für angewandte Strahltechnik GmbH

Mal eben kurz die Welt retten? Beim heutigen Weltrettertag ging es um nichts weniger als das. Schülerinnen und Schüler konnten einen ganzen Tag lag erfahren, wie sie als künftige Ingenieure die Welt retten können. Das BIAS Bremer Institut für angewandte Strahltechnik GmbH war als Partner dabei und bot den interessierten Jugendlichen einen Schweißtrainer, mit dem sie verschiedene Lichtbogenschweißverfahren praktisch ausprobieren durften. Der Weltrettertag ist eine Initiative des Fachbereichs 4 Produktionstechnik, Maschinenbau und Verfahrenstechnik der Universität Bremen. Unter anderem boten das Fraunhofer Institut für Fertigungstechnik und angewandte Materialforschung (IFAM), das Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH (BIBA), die Stiftung Institut für Werkstofftechnik (IWT) und auch das BIAS praktische und theoretische Kurse für die Weltretter von morgen an.
Das BIAS arbeitet mit innovativer Lasertechnologie und führt Auftragsschweißarbeiten aus. Da war es nur logisch, dass man sich den Schweißtrainer der TU Braunschweig auslieh, um den Jugendlichen praktische Erfahrungen zu ermöglichen. Wir versuchen Jugendliche für den Ingenieursberuf zu begeistern und zeigen ihnen gerne die vielfältigen Möglichkeiten des Lasers als Werkzeug, erklärt Helge Kügler. Der 28-jährige Ingenieur arbeitet als Nachwuchswissenschaftler am BIAS und findet die praktische Nachwuchsförderung besonders wichtig. Wo kann man sonst mal herkömmliches Schweißen ausprobieren?, fragt er. - Am Weltrettertag am BIAS.
Mit Hilfe des Schweißtrainers erlernten die 16 Jahre alten Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Horn die grundlegenden motorischen Schweißfertigkeiten mit einem realen Lichtbogen sehr kleiner Leistung. Dabei wurden ihre Bewegungen und auch die Parameter des Schweißapparats mit einem computergestützten Messsystem überwacht. Die Übenden bekommen dann über eine Computerstimme sofort eine Rückmeldung und können während des Schweißens korrigieren, erklärte Kügler.
Nachdem die Jugendlichen per Hand schweißen durften, führte der Ingenieur vor, wie Laserstrahlschweißen funktioniert. Das geht viel genauer und vor allem schneller als mit der Hand, erklärte er. Und man muss weder den Schweißkopf in die Hand nehmen, noch schwere Schutzausrüstung tragen. Wir platzieren die Werkstücke unter den Laser, gehen dann hinaus und steuern ihn allein schon aus Sicherheitsgründen von außen.
Ein kleiner Einblick in die Welt des Schweißens am Weltrettertag. Die Jugendlichen haben noch zwei Schuljahre vor sich, bevor es ins Studium geht. Und eventuell wird der ein oder andere Schüler ein Ingenieur und tut dann eins: nämlich die Welt retten. Vielleicht ja mit einer innovativen Ideen zum Laserstrahlschweißen.

Zur Information:
BIAS Bremer Institut für angewandte Strahltechnik
Wissen schafft Wirtschaft diesem Leitsatz folgend ist das BIAS - Bremer Institut für angewandte Strahltechnik GmbH, ein kompetenter und verlässlicher Partner für Forschung und Entwicklung im Bereich der Lasertechnik. Mit den beiden Geschäftsbereichen Materialbearbeitung und Bearbeitungssysteme sowie Optische Messtechnik und optoelektronische Systeme entwickelt das Institut neue laserbasierte Technologien und Produkte. Das Kompetenzzentrum Centr-Al bietet zusätzlich eine einzigartige Expertise zu Fragen des Schweißens von Aluminiumlegierungen und anderen modernen Leichtbauwerkstoffen. Zu den Kunden des BIAS zählen unter anderem Unternehmen aus den Bereichen Flugzeugbau, Raumfahrt, Schiffbau, Schienenfahrzeug- und Automobilbau, Halbleiter und Opto-Elektronik sowie Mess- und Prüftechnik.


Weitere Informationen
Katja Nonnenkamp-Klüting (BIAS)
Nonnenkamp-klueting@bias.de
0179-7866898

Weltretter-Team
weltretter@uni-bremen.de

Weitere Bilder auf Anfrage.

Abdruck Text und Bilder honorarfrei. Rechte bleiben bei der BIAS GmbH.
uniprotokolle > Nachrichten > Weltrettertag, Schweißen mit dem Schweißtrainer Der Laser als Werkzeug
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/278325/">Weltrettertag, Schweißen mit dem Schweißtrainer Der Laser als Werkzeug </a>