Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. Dezember 2017 

Tag der offenen Tür und Campusfest machen Hochschule Harz erlebbar für jedermann

21.05.2014 - (idw) Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH)

Am Samstag, dem 24. Mai, präsentiert die Hochschule Harz ihre ganze Vielfalt. Besucher, Schülerinnen und Schüler sowie Hochschulangehörige sind herzlich nach Wernigerode und Halberstadt eingeladen, wenn drei Veranstaltungen - der Tag der offenen Tür, das Campusfest sowie das Alumni-Treffen - zu einem unvergesslichen Event verschmelzen. Ab 10 Uhr informieren Schnuppervorlesungen, Führungen und Vorträge über die innovativen Studiengänge an den drei Fachbereichen Automatisierung und Informatik, Verwaltungswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften - darunter zahlreiche duale und berufsbegleitende Angebote. Tandem-Vorlesungen, bei denen nicht nur die zuständigen Professoren sondern auch Absolventen und Studierende ihre Studiengänge präsentieren, lassen sowohl Inhalte als auch Zukunftschancen lebendig werden und bieten zusätzlich zur allgemeinen Studienberatung persönliche Informationen. Auch auf Fragen rund um Auslandsaufenthalte, Praktika, Finanzierung, Hochschulsport und Engagement gibt es eine Antwort.

Bei so viel Kopfarbeit braucht es auch Entspannung: In Wernigerode kann der Campus mit einer Rikscha fernöstlich erkundet werden. Zudem pendelt ein kostenfreier Taxi-Shuttle-Service ab 11 Uhr im 45-Minuten-Takt zwischen Wernigerode und Halberstadt. Die letzte Fahrt findet 16:15 Uhr statt.

Für das leibliche Wohl ist natürlich ebenso gesorgt. Die gemütliche Cafeteria des Studentenwerks Magdeburg lädt zu Snacks und Kaffeespezialitäten ein, Frisches vom Grill sorgt für sommerlichen Gaumen-Kitzel und der Eismann hat Erfrischendes für Jung und Alt dabei. Die studentische Initiative HIT e.V. bietet Selbstgebackenes und Kaffee an; ab 18 Uhr versorgen außerdem über zehn studentische Gruppen alle Campusfest-Besucher mit kreativen Cocktails und Longdrinks.

Ein buntes Familienprogramm unterhält am Wernigeröder Standort tagsüber auch jüngste Besucher. Schon vormittags punktet Ballonkünstler Jan Sörensen mit Ballons und Kinderunterhaltung. Die studentische Initiative Kulturschock zaubert ab 13 Uhr Farbe auf kleine Gesichter und eine Stunde später erobert Das Blaue Herz die Hauptbühne. In dem Theaterstück für Kinder gehen Kapitän Blaubeere & Herzi" auf musikalische Schatzsuche. Ab 15 Uhr können sich die Kleinen dann beim Spiel- und Spaßmobil des Kreissportbundes Harz und bei der Sommer-Spaß-Olympiade austoben.

Im Anschluss an die offizielle Eröffnung des Abends durch Hochschul-Rektor Prof. Dr. Armin Willingmann um 19 Uhr kann sich nach dem klassischem Bieranstich jeder ins Campus-Nachtleben stürzen und zu einer mitreißenden Musikmischung mit vier Live-Bands tanzen, feiern und flirten. Nach Radio-Rock aus Bad Harzburg mit den Rockbusters, bieten die Leipziger Heinrich Elektro-Pop mit Funk-Elementen. Anschließend stürmen Mateo aus Bautzen mit Indie-Rock die Bühne, bevor die Berliner Radio Havanna mit deutschsprachigem Punkrock einheizen. Freunde elektronischer Musik kommen in der Chill-Out Lounge am Grillplatz mit Deep-House-Star Pretty Pink auf ihre Kosten.

Mehr unter http://www.hs-harz.de/campusfieber. Weitere Informationen:http://www.hs-harz.de/campusfieber
uniprotokolle > Nachrichten > Tag der offenen Tür und Campusfest machen Hochschule Harz erlebbar für jedermann
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/278541/">Tag der offenen Tür und Campusfest machen Hochschule Harz erlebbar für jedermann </a>