Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 20. Oktober 2017 

Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung wird An-Institut der Universität Tübingen

22.05.2014 - (idw) Eberhard Karls Universität Tübingen

Kooperationsvertrag sieht unter anderem gemeinsame Graduiertenausbildung und Berufungen vor Das Tübinger Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung e.V. (IAW) wird An-Institut der Universität Tübingen: Am 22. Mai 2014 wurde die Kooperationsvereinbarung zwischen der Universität und dem renommierten Institut unterzeichnet. Künftig wird sich das IAW als Institut an der Universität Tübingen bezeichnen.

Durch den Kooperationsvertrag wird die bereits bestehende Zusammenarbeit fortgesetzt und noch besser gebündelt. Darüber hinaus sind die gegenseitige Nutzung von Daten- und Literaturbeständen, gemeinsame Aktivitäten in der Ausbildung von Doktorandinnen und Doktoranden und gemeinsame Berufungen im Rahmen von Stiftungsprofessuren vorgesehen.

Die Vereinbarung bekräftigt und festigt eine langjährige und sehr erfolgreiche Zusammenarbeit. Schon bisher wurden regelmäßig Projekte mit der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät durchgeführt, zum Beispiel in der Armuts- und Reichtumsforschung oder auf dem Gebiet der internationalen Wirtschaftsbeziehungen. Auch personell war die Verbindung bereits eng: Die beiden wissenschaftlichen Direktoren des Instituts, Professor Bernhard Boockmann und Professor Wilhelm Kohler, sind Angehörige der Universität Tübingen. Zudem beteiligen sich IAW-Mitarbeiter an der Lehre der Universität, und Studierende können am IAW durch Praktika Erfahrungen in der angewandten Wirtschaftsforschung sammeln.

Das IAW wurde 1957 gegründet und ist ein unabhängiges Forschungsinstitut in der Rechtsform eines eingetragenen gemeinnützigen Vereins. Seine Zielsetzung ist einerseits die empirische Wirtschaftsforschung auf universitärem Niveau, andererseits die wirtschaftspolitische Beratung von Auftraggebern wie Ministerien, Verwaltungen oder der EU-Kommission. Das IAW erhält eine Grundfinanzierung durch das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg, der überwiegende Teil der Finanzierung erfolgt durch Drittmittel.

Die Tätigkeit des IAW gliedert sich in drei Forschungsschwerpunkte, zwischen denen enge thematische Bezüge bestehen: Internationale Integration und regionale Entwicklung, Arbeitsmärkte und soziale Sicherung sowie Unternehmensdynamik und Strukturwandel.

Kontakt:
Prof. Dr. Bernhard Boockmann
Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung (IAW)
Wissenschaftlicher Direktor
Telefon +49 7071 9896-20
bernhard.boockmann@iaw.edu

Antje Karbe
Universität Tübingen
Hochschulkommunikation
Telefon +49 7071 29-76789
antje.karbe[at]uni-tuebingen.de Weitere Informationen:http://www.iaw.edu; www.uni-tuebingen.de
uniprotokolle > Nachrichten > Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung wird An-Institut der Universität Tübingen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/278650/">Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung wird An-Institut der Universität Tübingen </a>