Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. Oktober 2017 

Universitätspreis 2014 an der Universität Greifswald ausgeschrieben

22.05.2014 - (idw) Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Das Rektorat und die Senatsgleichstellungskommission der Universität Greifswald zeichnen auch in diesem Jahr wieder wissenschaftliche Arbeiten aus, die die Geschlechterperspektive in besonderer Weise berücksichtigen. Der mit 300 Euro dotierte Universitätspreis wird seit 2006 an der Universität Greifswald vergeben. Bis zum 27. Juni 2014 können alle aktuellen wissenschaftlichen Abschlussarbeiten sowie Promotionsarbeiten aus den Fakultäten der Universität Greifswald einschließlich der Universitätsmedizin eingereicht werden. Die Arbeiten sind in gebundener Form und als PDF-Dokument an das Büro der Gleichstellungsbeauftragten der Universität Greifswald zu senden.

Der Universitätspreis 2013 ging an Luisa Schmidt. Sie hat sich in ihrer Hausarbeit im Rahmen der Ersten Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien mit geschlechtergerechtem Sprachgebrauch im universitären Kontext auseinandergesetzt.

Weitere Informationen
Universitätspreis http://www.uni-greifswald.de/foerdern/gleichstellung/universitaetspreis.html
Gleichstellungsbeauftragte http://www.uni-greifswald.de/organisieren/beauftragte/gleichstellungsbeauftragte.html

Ansprechpartnerin an der Universität Greifswald
Ruth Terodde
Zentrale Gleichstellungsbeauftragte
Domstraße 11, Eingang 4
17489 Greifswald
Telefon 03834 86-1108/-3491
terodde@uni-greifswald.de
gleichstellungsbeauftragte@uni-greifswald.de
uniprotokolle > Nachrichten > Universitätspreis 2014 an der Universität Greifswald ausgeschrieben
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/278681/">Universitätspreis 2014 an der Universität Greifswald ausgeschrieben </a>