Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. Dezember 2017 

WM-Themen aus der Uni Würzburg im einBLICK Spezial

22.05.2014 - (idw) Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Die Fußball-WM in Brasilien steht an. Nach und nach nehmen jetzt WM-verwandte Themen einen immer größeren Platz in der öffentlichen Diskussion und in der Berichterstattung der Medien ein. Darum hat die Pressestelle Universität Würzburg nach Brasilien-Themen Ausschau gehalten und dabei einige Themen, Personen und Projekte ausfindig gemacht, die für Berichte sehr interessant sein könnten. Spannende Erfahrungen machen deutsche Studierende, die derzeit am Zuckerhut leben, und Wissenschaftler, die dort forschen und für die Brasilien zu einer zweiten Heimat geworden ist. Wie ist deren Blick auf das weltweit beachtete Turnier, auf Land und Leute?

Auch forschen Wissenschaftler der Universität Würzburg in Bereichen, die einen direkten Bezug zu dem sportlichen Vergleich haben: Wie kann ein Fußballer auch bei großer Hitze seine maximale Leistung abrufen? Spielt in dem weltweiten Geschäft Fußball Doping tatsächlich keine Rolle?

Wir haben aktuelle Artikel für Sie zusammengestellt und werden diese in loser Folge in unserem Newsletter einBLICK als "WM-Spezial" veröffentlichen: http://www.presse.uni-wuerzburg.de/wm2014/

Wir würden uns freuen, wenn diese Texte Grundlage der Berichterstattung in Ihren Medien werden. Für Fragen und die Vermittlung von Ansprechpartnern stehen wir natürlich jederzeit zur Verfügung.

Hier eine Auswahl der geplanten Themen und die voraussichtlichen Veröffentlichungsdaten:

"Rassismus in der Geschichte des brasilianischen Fußballs", VÖ 22/23. Mai
"Die WM polarisiert Fans und Kritiker Großereignisse auf dem Prüfstand", VÖ 5. Juni
"Doping im Fußball", VÖ 10. Juni
"Kulturelle und sprachliche Besonderheiten Brasiliens", VÖ 11. Juni
"Wie können Fußballer trotz Hitze Höchstleistungen erbringen", VÖ 17. Juni
"Die veränderte Wahrnehmung Brasiliens als Folge der WM-Berichterstattung", VÖ 30. Juni

Zudem werden wir Berichte einer Studentin veröffentlichen, die sich ein Bild von der Stimmung in Brasilien macht: vor, während und nach dem Turnier.

Auch veröffentlichen wir Artikel über Forschungskooperationen mit brasilianischen Einrichtungen. Wir sprechen mit ehemaligen Studierenden der Uni Würzburg, die nun in Brasilien leben und lassen Vertreter der deutschen Vorrunden-Gruppengegner Portugal, USA und Ghana zu Wort kommen. Auch hier vermitteln wir gerne Kontakte.

Wir konnten mehrere Universitäts-Brasilianer dafür gewinnen, den Medien als Interviewpartner für Gespräche und Aktionen rund um die WM zur Verfügung zu stehen. Darunter sind bislang

Mateus Adolfi (27), Biologie-Doktorand, der zwar Fußball und sein Land liebt, sich aber trotzdem nicht auf die WM freuen kann.
Andreia Fernandes (34), Portugiesisch-Dozentin, die unter anderem Sprachtipps für Brasilien-Reisende parat hat.
Ana Claudia Vivas (31), mag Fußball und den brasilianischen Spieler Dante. Die angehende Sportstudentin bereitet sich derzeit an der Uni auf die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang vor.
Lucas Moitinho e Silva (29), Doktorand in der Botanik der Uni, freut sich auf die WM. Er hat aber größtes Verständnis für die kritischen Stimmen, gerade in Zusammenhang mit der politischen und gesellschaftlichen Dimension des Turniers.

Weitere Details über die Uni-Brasilianer lassen wir Ihnen demnächst zukommen; auf Wunsch können wir Sie auch schon jetzt informieren.

Im Sommer kommen außerdem vier brasilianische Wissenschaftler nach Würzburg, die früher hier studiert oder geforscht haben. Sie sind Gäste des Alumni-Büros, das vom 4. bis 13. Juli die Euro-Ibsa-Woche zum Thema Nachhaltigkeit veranstaltet. Zum neuntägigen Programm sind alle Interessierten, die Kontakt zu den Wissenschaftlern suchen, ebenfalls sehr herzlich eingeladen. Es kommen insgesamt 27 Alumni aus Europa, Indien, Brasilien, Afrika und Israel Infos unter www.alumni.uni-wuerzburg.de. Weitere Informationen:http://www.presse.uni-wuerzburg.de/wm2014/ Sonderseite der Universität Würzburg zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien Anhang

Themenliste (Auswahl), Stand: 22. Mai 2014
uniprotokolle > Nachrichten > WM-Themen aus der Uni Würzburg im einBLICK Spezial
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/278701/">WM-Themen aus der Uni Würzburg im einBLICK Spezial </a>