Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. Oktober 2017 

Neuer MBA "Strategisches Beschaffungsmanagement" startet zum Wintersemester

27.05.2014 - (idw) Hochschule Niederrhein - University of Applied Sciences

Zum Wintersemester 2014/15 startet an der Hochschule Niederrhein der berufsbegleitende MBA-Studiengang Strategisches Beschaffungsmanagement. Das kostenpflichtige viersemestrige Studium richtet sich an alle, die sich im Beschaffungsmanagement weiterqualifizieren möchten. Die Inhalte wurden gemeinsam mit dem Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) entwickelt. Der Bedarf an qualifizierten, gut ausgebildeten Spezialisten in Einkauf und Supply Chain Management steigt. Talente müssen identifiziert und im Unternehmen gehalten werden. Weil es bisher wenig anerkannte Studienabschlüsse im Bereich Beschaffungsmanagement gibt, möchten wir mit diesem Angebot eine Lücke schließen, sagt Prof. Dr. Willi Muschinski, der am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften BWL, insbesondere Materialwirtschaft und Einkauf sowie Operations Research lehrt.

Der MBA-Studiengang umfasst vier Semester mit rund 60 Präsenztagen plus Masterarbeit. Die einzelnen Module werden dabei zum Großteil Freitag und Samstag jeweils von 9 bis 17 Uhr unterrichtet. Den Auftakt macht ein viertägiger Block über Konzepte des ganzheitlichen Beschaffungsmanagements am 24. September. Das Semester endet nach insgesamt fünf Modulen in 16 Präsenztagen mit den Prüfungen zwischen dem 23. Januar und dem 6. Februar. Unterrichtet wird zu 80 Prozent in Deutsch, 20 Prozent der Veranstaltungen sind in Englisch.

Wir richten uns an Absolventen eines Erststudiums mit Bachelor- oder vergleichbarem Abschluss, mit Berufserfahrung in Einkauf, Supply Chain Management oder Logistik, aber auch an Fachkräfte anderer Unternehmensbereiche, die es auf Führungspositionen im strategischen Beschaffungsmanagement vorzubereiten gilt, sagt Wilhelm Keienburg, Geschäftsführer der BME Akademie GmbH..

Die Inhalte des MBA-Studiengangs umfassen die Strategiebildung, die Ausgestaltung der Beschaffungsinfrastruktur, die Marktbebarbeitung (Materialgruppen-, Lieferanten-, Innovations- sowie Qualitätsmanagement und Supply Chain Management), das Beschaffungscontrolling sowie Instrumente des Beschaffungsmanagements (Kosten-, Vertrags- Verhandlungsmanagement). Die Teilnehmer erlangen nach vier Semestern mit dem Abschluss Master of Business Administration (MBA) einen staatlich anerkannten internationalen Abschluss. Die Gesamtkosten für den Studiengang liegen bei 18.000 Euro (4700 Euro pro Semester).

Mehr Infos unter: info-sbm@hs-niederrhein.de

Am 24. Juni, 18 Uhr, gibt es eine Informationsveranstaltung auf dem Campus Mönchengladbach der Hochschule Niederrhein, Richard-Wagner-Straße 101, Raum S 301

Pressekontakt: Dr. Christian Sonntag, Referat für Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Tel.: 02151 822-3610, E-Mail: christian.sonntag@hs-niederrhein.de
uniprotokolle > Nachrichten > Neuer MBA "Strategisches Beschaffungsmanagement" startet zum Wintersemester
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/278958/">Neuer MBA "Strategisches Beschaffungsmanagement" startet zum Wintersemester </a>