Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. Oktober 2017 

Nachhaltigkeit: Triebkraft für textile Innovationen

02.06.2014 - (idw) Bayern Innovativ Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH

Kooperationsforum mit Fachausstellung
Textil und Nachhaltigkeit
17. Juli 2014, Nürnberg

Der Nachhaltigkeitsaspekt gewinnt in der Textil- und Bekleidungsindustrie immer mehr an Bedeutung. Mit Strategien, neuen Technologien und Best-Practice-Beispielen befasst sich das Kooperationsforum "Textil und Nachhaltigkeit" am 17. Juli 2014 in Nürnberg. Nachhaltigkeit ist für viele Unternehmen kein Fremdwort mehr, sondern integraler Bestandteil der Unternehmensstrategie. Das Gleiche gilt für Corporate Social Responsibility (CSR). In der Textil- und Bekleidungsindustrie gewinnt in der letzten Zeit vor allem der Nachhaltigkeitsaspekt an Bedeutung. Hierbei nimmt das Outdoorsegment eine Vorreiterrolle ein. Zu den Pionieren zählt u. a. VAUDE. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2015 Europas nachhaltigster Bergsportausrüster zu werden. Der Fokus liegt auf einer umweltfreundlichen und ressourcenschonenden Fertigung der Produkte und einer Verbesserung deren Recycling-Fähigkeit. Über die Ziele und Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie berichtet VAUDE auf dem Kooperationsforum Textil und Nachhaltigkeit am 17. Juli 2014 in Nürnberg. Dieses Thema greift Bayern Innovativ erstmals auf.
Nicht nur (Outdoor-) Bekleidungshersteller, sondern auch Unternehmen entlang der gesamten textilen Kette sehen sich steigenden sozialen, ökologischen und ökonomischen Anforderungen gegenüber getrieben von den Kunden und Endverbrauchern. Hinzu kommen immer strengere Umweltstandards und Zertifizierungssysteme sowie Selbstverpflichtungen der Industrie. Die Unternehmen stehen heute vor der Herausforderung, neben technik- oder marktgetriebenen zunehmend auch nachhaltigkeitsgetriebene Innovationen hervorzubringen. Auf dem Kooperationsforum präsentieren Experten u. a. von Rudolf Chemie, TVU Textilveredlungsunion, Schoeller und Mattes & Amann Strategien, neue technologische Ansätze und Best-Practice-Beispiele. Das Umweltbundesamt, bluesign und die Hohenstein Institute berichten über aktuelle Zertifizierungsanforderungen.

Das Forum wird von der Bayern Innovativ GmbH in Kooperation mit dem Verband der Bayerischen Textil- und Bekleidungsindustrie e.V. und dem Dialog Textil-Bekleidung durchgeführt. Umfassende Unterstützung erfährt es durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Weitere Informationen:http://www.bayern-innovativ.de/nachhaltigkeit2014 - alle Informationen und Anmeldung
uniprotokolle > Nachrichten > Nachhaltigkeit: Triebkraft für textile Innovationen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/279185/">Nachhaltigkeit: Triebkraft für textile Innovationen </a>