Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. Dezember 2017 

2015 feiert Bochum: RUB und Universitätsstadt werden 50

02.06.2014 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Am 2. Juni 1965 wurde die Ruhr-Universität feierlich eröffnet und nahm zum Wintersemester ihren Lehrbetrieb auf. Die erste Universitätsneugründung der Bundesrepublik Deutschland leitete im Ruhrgebiet zugleich eine Epoche des Wandels ein hin zur heutigen Wissensregion. Universität und Stadt Bochum sind sich einig das 50jährige Jubiläum wird gemeinsam gefeiert. Nie war die Universität präsenter in der Stadt, nie war die Zusammenarbeit besser, sagt Bochums Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz, die Stadt Bochum freut sich auf das Jubiläumsjahr 2015 und die gemeinsamen Feierlichkeiten. Eine Universitätsstadt ist immer auch Markenzeichen für Universität. Wir möchten mit unserem Know-how beitragen zur Attraktivität des Standorts und feiern ganz bewusst unser Jubiläum mit den Bochumer Bürgerinnen und Bürgern, betont Rektor Prof. Elmar Weiler. Beide stellten das Jubiläumsprogramm auf einer Pressekonferenz am 2. Juni im Blue Square vor.

RUB50-Homepage: www.rub.de/rub50/ immer aktuell informiert
Für das Jubiläumsjahr hat die RUB ein vielfältiges Programm entwickelt, das für jeden etwas zu bieten hat. Dreh- und Angelpunkt der Informationen ist die RUB50-Homepage: www.rub.de/rub50/. Dort finden alle Interessierten immer wieder Aktuelles zu den einzelnen Programm- und Veranstaltungspunkten im Jubiläumsjahr und erhalten Einblick in die RUB-Historie. Die Filmserie 50 Jahre 50 Gesichter zeigt den Alltag an der RUB so vielgestaltig wie die Menschen, die ihn leben. 50 Kurzfilme porträtieren Personen, die stellvertretend für die Menschen an der RUB stehen: Zeitzeugen, renommierte Forscherinnen und Forscher, erfolgreiche Alumni, Menschen mit bewegten Jobs oder engagierte Studierende.

Das Jubiläumsprogramm für jeden etwas und ein Jubiläumslogo
Das Programm zum Jubiläum umfasst mit Bochums Büchern einen Wettbewerb, an dem alle Bochumer herzlich eingeladen sind teilzunehmen. Das eigentliche Publikationsprojekt mit dem Titel Das Blaue Wunder beleuchtet die Historie der RUB auf eine ganz besondere Art und Weise und wird Ausgangspunkt sein für eine dauerhafte virtuelle Ausstellung zur Geschichte der Ruhr-Universität. An einer Symphonischen Dichtung Epimetheus arbeiten derzeit der renommierte Komponist Prof. Siegfried Matthus und die Autorin Dorothea Renckhoff. Sie bezieht sich auf das antike Brüderpaar Prometheus und Epimetheus im Siegel der RUB. Und mit 50 Jahre 50 Vorträge präsentieren sich die Fakultäten der Ruhr-Universität mit spannenden populärwissenschaftlichen Vorträgen im Blue Square mitten in der Stadt und leiten ein neues Angebot des Jahres 2015 für die Bürgerinnen und Bürger Bochums ein die Blue Square Academy. Ein Jubiläumslogo wird 2015 auf allen Print- und Online-Publikationen das reguläre Logo der RUB ersetzen.

RUB-Alumni aus aller Welt: Kartenvorverkauf für RUB50-Gala ab 1. Juli 2014!
Die Ruhr Universität erwartet in ihrem Jubiläumsjahr zahlreiche nationale und internationale Gäste. Im Mittelpunkt steht das erste zentrale Alumni-Treffen vom 5. bis 7. Juni 2015. Alle Alumni der Ruhr-Universität sind schon heute herzlich eingeladen zur großen RUB50-Gala mit vielen Überraschungen am 5. Juni, ab 19 Uhr in der Mensa der Ruhr-Universität. Der Kartenvorverkauf beginnt bereits am 1. Juli 2014! Der Zentrale Festakt zum 50-jährigen Jubiläum findet am 6. Juni 2015 im Audimax statt, während draußen auf der Universitätsstraße bereits die BlauPause unsere große Jubiläumsfeier beginnt (11 bis 18 Uhr). An dieses Festwochenende schließt sich unmittelbar die Woche der Partnerschaften mit einem vielseitigen Programm unserer internationalen Partneruniversitäten an.

BlauPause Bochums längstes Straßenfest: Tische buchen ab 6. Juni 2014!
Am 6. Juni 2015 wird die Universitätsstraße auf 5 Kilometer Streckenlänge zwischen Haltestelle Ruhr-Universität und Südring zum längsten Straßenfest Bochums. Die gemeinsame Feier auf der Verbindungsachse zwischen Universität und Stadt symbolisiert die enge Verbindung beider. Universität und Stadt wählten den Namen BlauPause, weil die Farbe Blau jeweils zentraler Bestandteil ihrer Corporate Designs ist. Der Verkehr steht am Veranstaltungstag auf der Universitätsstraße still, macht eine Pause. Die Strecke aus Richtung RUB zur Stadt wird am 6.6.15 die Mobilitätsspur sein und die aus Richtung Stadt zur Universität die Tischspur. Der Kartenverkauf für die Buchung von Bierzeltgarnituren (die nach der Veranstaltung auch erworben werden können) erfolgt in zwei Etappen: vom 6. Juni bis 6. Oktober 2014 und vom 6. Dezember 2014 bis 6. April 2015. Die Bewerber gelangen über ein Losverfahren an die Tickets zur Tischmiete.

Buchplastiken der Wettbewerb startet ab 3. Juni 2014!
Mit dem Wettbewerb Bochums Bücher schlagen RUB und Stadt symbolisch das Buch im Stadtwappen Bochums auf und schauen, was dort unter dem Titel 50 Jahre Universitätsstadt Bochum steht. Gestaltungsentwürfe für die aufgeschlagene Doppelseite können vom 3. Juni bis 15. Oktober 2014 eingereicht werden. Eine Jury wählt 25 Siegerentwürfe aus, die durch die RUB auf die Buchplastiken appliziert werden. Ziel ist es, die Buchplastiken in Bochums Innenstadt aufzustellen. 2015 wird auch ein Katalog aller Buchplastiken erscheinen.


Weitere Informationen
Patric Daas, Projektmanagement, RUB, Dezernat Hochschulkommunikation, 0234-3227708
patric.daas@uv.rub.de
uniprotokolle > Nachrichten > 2015 feiert Bochum: RUB und Universitätsstadt werden 50
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/279197/">2015 feiert Bochum: RUB und Universitätsstadt werden 50 </a>