Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. Oktober 2017 

Kriminologie und Soziale Arbeit

02.06.2014 - (idw) Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena

Lehrbuch erschienen Kürzlich erschien im Beltz-Verlag der Band "Kriminologie und Soziale Arbeit, ein Lehrbuch, das auf Initiative des Arbeitskreises der HochschullehrerInnen Kriminologie/Straffälligenhilfe in der Sozialen Arbeit entstand. Mitautoren und -herausgeber sind Prof. Dr. Heike Ludwig und Prof. Dr. Thomas Trenczek von der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena (Fachbereich Sozialwesen).

Aus Sicht der Kriminologie und der Sozialen Arbeit widmet sich das Lehrbuch theoretisch fundiert und zugleich praxisnah der Berufstätigkeit in der Sozialen Arbeit insbesondere der Straffälligen- und Jugendhilfe. Die Autoren und Autorinnen, überwiegend aus Studiengängen der Sozialen Arbeit, verfügen über Erfahrungen mit Kriminalisierungsprozessen und der Reaktionen auf Delinquenz. Die Beiträge des ersten Teils sind einführend und grundlegend. Im zweiten Teil werden Handlungsansätze und Verfahren vorgestellt, im dritten Teil spezifische Akteure und Zielgruppen. Die 20 Einführungen sind bei gleichzeitiger Pluralität der Ansätze einheitlich aufgebaut und überzeugen durch ihren Servicecharakter.

Prof. Dr. Heike Ludwig ist Psychologin und Professorin für Sozialwissenschaften. Von 2003 bis 2013 war sie Dekanin des Fachbereichs Sozialwesen der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena. Prof. Dr. Thomas Trenczek ist Rechts- und Erziehungswissenschaftler der Jenaer Hochschule sowie eingetragener Mediator.

Kontakt:

heike.ludwig@fh-jena.de
thomas.trenczek@fh-jena.de Weitere Informationen:http://www.fh-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > Kriminologie und Soziale Arbeit
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/279208/">Kriminologie und Soziale Arbeit </a>