Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 20. Oktober 2017 

HafenCity Universität Hamburg weiht ihren Neubau mit Akademischer Feier ein

03.06.2014 - (idw) HafenCity Universität Hamburg

Erster Bürgermeister diskutiert mit prominenten Wissenschaftlern über aktuelle
Tendenzen im HCU-Forschungsschwerpunkt Stadtforschung

Hamburg, 2. Juni 2014 Die HafenCity Universität Hamburg (HCU) hat heute im Rahmen einer Akademischen Feier ihr neues Gebäude in der HafenCity eingeweiht. Dabei hatte sie prominente Vertreter der Stadt zu Gast. Der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg diskutierte mit dem international renommierten Professor of Urban Studies der London School of Economics and Political Science, Ricky Burdett, und HCU-Professor Dr. Gernot Grabher aktuelle Tendenzen in der Stadtforschung einem Themenschwerpunkt der HCU. Insgesamt hatten 400 geladene Gäste aus der Hamburger Verwaltung, der Bau- und Immobilienwirtschaft sowie Mitglieder der Hochschule an den Feierlichkeiten teilgenommen.

Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg zur Einweihung der HCU: Die Grundidee der HCU beruht darauf, dass sie durch eine neuartige Konfiguration der etablierten Disziplinen Architektur, Bauingenieurwesen, Stadtplanung und Geomatik ein besonderes Profil gewinnt. Neben gestalterisch-konzeptionellen und technisch-konstruktiven Schwerpunkten sollen auch ein sozioökonomischer und sozialwissenschaftlicher Schwer-punkt gesetzt und interdisziplinäre Potenziale erheblich erweitert werden. Deswegen ja auch die Bezeichnung der Hochschule: HafenCity Universität Hamburg Universität für Baukunst und Metropolentwicklung.

Hamburg hat sich entschieden, in einer eigenen Universität für Baukunst und Metropolen-entwicklung die fürs Bauen wichtigen Disziplinen zusammenzufassen. So konnten Ressour-cen gebündelt und für alle bessere Angebote geschaffen werden. Verschiedene Disziplinen können bereits im Studium zusammenarbeiten und sich gegenseitig befeuern. Dadurch wird ein Stück Berufsrealität vorweg genommen.

Dr. Dorothee Stapelfeldt, Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg,
Senatorin für Wissenschaft und Forschung, sagte zur Schlüsselübergabe: Damit ist das we-sentliche Gründungsziel der HCU nicht nur in wissenschaftlicher, sondern nun auch in bauli-cher Hinsicht erreicht: nämlich Forschung und Lehre für die Baukunst und Metropolentwick-lung mit allen dafür erforderlichen Fachgebieten in Hamburg unter einem Dach zu vereinen. Die HafenCity und die HafenCity Universität verkörpern gemeinsam sowohl architektonisch als auch gedanklich eine Einsicht, die alle diejenigen teilen, die sich derzeit Gedanken über die Rolle der Wissenschaft für unsere Stadt machen: Wissenschaft ist der Schlüssel für die stete Erneuerung einer Gesellschaft.

Wo kluge Menschen frei ihrer Neugier folgen können, da entstehen auch Ideen für unser künftiges Zusammenleben. Wo auch anfangs vielleicht ungewohnte Gedankengänge will-kommen sind und Unterstützung erhalten, da kommen auch bislang ungeahnte Entwicklun-gen in Gang, die die Gesellschaft verändern und voranbringen.

Dr.-Ing. Walter Pelka, Präsident der HCU, erläuterte zur Einweihung des Neubaus: Die
Zusammenführung so unterschiedlicher Fach- und Wissenschaftskulturen aus Teilen
einer Technischen Universität, einer Fachhochschule, und einer Kunsthochschule
ist ein einmaliger Vorgang in dieser Größenordnung und dieser Komplexität.

Es war und ist eine große Herausforderung und ein Kraftakt für alle Beteiligten.
Die über Jahre über das Stadtgebiet verstreute Unterbringung dieser jungen Universität an bis zu sieben Standorten hat das Zusammenwachsen und die Integration verzögert.

Das neue Gebäude bringt die Vision und Idee HCU auf den Punkt. Endlich sind Lehre und Forschung der Wissensbereiche der HCU unter einem Dach vereint. Endlich kann Begeg-nung, kann Zusammenarbeit, kann Diskussion und Auseinandersetzung im besten Sinne tatsächlich stattfinden.

Eine digitale Pressemappe zur HCU und zum Neubau sowie zur Einweihung mit der Rede von HCU Präsident Dr.-Ing. Walter Pelka, finden Sie unter:

https://www.hcu-hamburg.de/dialog/pressekommunikation/pressemappen/

Rückfragen und Kontakt ins Präsidium:

Jost Backhaus
HafenCity Universität Hamburg
Referat für Universitätsentwicklung, Organisation und Kommunikation
+49 (0)40 42827 2730
Jost.Backhaus@hcu-hamburg.de Weitere Informationen:https://www.hcu-hamburg.de/dialog/pressekommunikation/pressemappen/
uniprotokolle > Nachrichten > HafenCity Universität Hamburg weiht ihren Neubau mit Akademischer Feier ein
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/279253/">HafenCity Universität Hamburg weiht ihren Neubau mit Akademischer Feier ein </a>