Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. Dezember 2017 

Fraunhofer IWU auf der MEDTEC 2014

03.06.2014 - (idw) Fraunhofer-Gesellschaft

Unter dem Motto »Von der Idee zur Anwendung« präsentiert das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU vom 3.-5. Juni auf der MEDTEC 2014 in Stuttgart die neuesten Entwicklungen aus dem Bereich der Fertigungstechnologien für medizintechnische Komponenten und Implantate. In Halle 7, Stand B10 dem Fraunhofer-Gemeinschaftsstand werden die neuen Exponate aus dem Bereich Adaptronik, Präzisionsfertigung, Mikrofluidik, generative Fertigung und Massivumformung ausgestellt. Zu den diesjährigen Highlights gehören das EU-Projekt »FaBiMEd« zur Verbesserung und Entwicklung neuer Fertigungstechniken speziell für biomedizinische Mikrobauelementen, ein neuartiges Messsystem zur objektiven Ermittlung des Hüftrotationszentrums und der Beinlänge sowie zwei optimierte chirurgische Instrumente, ein chirurgischer Formgedächtnissauger und ein Spreizer für die Wirbelsäulenchirurgie. Zudem wird auch das seit März 2013 gegründete Netzwerk Endoprothetik-Kunstgelenk vorgestellt, einer Allianz aus Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die zum Ziel hat, ein optimiertes Behandlungskonzept in der Gelenk-Endoprothetik über die gesamte Wertschöpfungskette zu etablieren

Medizintechnik am Fraunhofer IWU

Die Kernkompetenzen am Fraunhofer IWU im Bereich der Medizintechnik sind die biomechanische Modellbildung, die Konstruktion und numerische Simulation sowie die Erforschung und der Einsatz aktiver Materialien. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Entwicklung von Fertigungstechnologien für medizintechnische Komponenten und Implantate. Hierbei bilden die Verfahren der generativen Fertigung (Laserstrahlschmelzen und FDM), der Präzisions- und Mikrofertigung (µ-Zerspanung, µEDM, µECM und Laser), der Massivumformung als auch die Verfahren zur Herstellung von zellularen metallischen Strukturen den Hauptforschungsgegenstand. In enger Zusammenarbeit mit Krankenhäusern, Universitätskliniken, Forschungseinrichtungen und Herstellern von Medizinprodukten entwickelt das Fraunhofer IWU Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette von der Idee bis zur technologischen Umsetzung. Weitere Informationen:http://www.iwu.fraunhofer.de Anhang
Pressemitteilung: Fraunhofer IWU auf der MEDTEC 2014
uniprotokolle > Nachrichten > Fraunhofer IWU auf der MEDTEC 2014
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/279316/">Fraunhofer IWU auf der MEDTEC 2014 </a>