Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. Oktober 2017 

Die Ringvorlesungen der Saar-Universität in der 24. Kalenderwoche

04.06.2014 - (idw) Universität des Saarlandes

Die Universität des Saarlandes bietet in diesem Sommersemester wieder mehrere öffentliche Ringvorlesungen an, die sich an ein breites Publikum richten. Die Vortragsreihen beleuchten sehr unterschiedliche Wissensgebiete. Unter anderem geht es mittwochs um die Biologie als zentrale Wissenschaft des Lebens. Zum letzten Mal findet in der kommenden Woche die Ringvorlesung Erfolg in Serie statt, die amerikanische TV-Serien beleuchtet. Die Ringvorlesungen werden in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern veranstaltet, unter anderem mit der Landeshauptstadt Saarbrücken. Sie finden an zentralen Orten der Saarbrücker Innenstadt statt und sind, mit einer Ausnahme, kostenlos. Alle Interessierten sind willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

In der 24. Kalenderwoche werden drei Veranstaltungen angeboten:

Die Ringvorlesung Traumwelten, die montags im Rathausfestsaal der Stadt Saarbrücken stattfindet, pausiert in der kommenden Woche wegen des Pfingstmontags. Nächster Termin ist der
16. Juni 2014.
www.romanistik.uni-saarland.de

Ringvorlesung im Lesecafé der Stadtbibliothek Saarbrücken:
Bio-Logisch!
Mittwoch, 11. Juni, 19 Uhr: Vererbung von erworbenen Eigenschaften: die Notwendigkeit von Modellorganismen in der Biologie
(Jun.-Prof. Martin Simon, Molekulare Zelldynamik, Saarbrücken)

Demographische und medizinische Studien zeigen, dass nicht nur die DNA der Eltern zur Vererbung beiträgt, sondern auch erworbene oder erlernte Eigenschaften auf die Nachkommen übertragen werden, die zu Krankheitsrisiken und Verhaltensmustern beitragen. Wie diese Phänomene funktionieren, hat man bisher erst an Modellorganismen wie Wimpertierchen halbwegs verstanden. An solchen Modellorganismen forscht Jun.-Prof. Martin Simon vom Zentrum für Human- und Molekularbiologie. In seinem Vortrag erläutert er, warum diese Forschung für die Humanmedizin so wichtig ist.

Kontakt:
Prof. Dr. Roy Lancaster
Universität des Saarlandes, Zentrum für Human- und Molekularbiologie
Tel.: 06841 16-26184
E-Mail: zhmb(at)zhmb.uni-saarland.de
http://zhmb.uni-saarland.de/bio-logisch

Ringvorlesung im Filmhaus in Saarbrücken:
Erfolg in Serie Staffel II: Amerikanische TV-Serien als Gesellschaftsdramen
Mittwoch, 11. Juni, 19.30 Uhr: The Walking Dead
(Dr. Florian Krautkrämer, Hochschule für Bildende Künste Braunschweig)
Im letzten Vortrag dieser Reihe geht es um The Walking Dead eine Gruppe Überlebender nach einer weltweiten Zombie-Apokalypse. Florian Krautkrämer stellt die in Kamera und Ausstattung hochwertige amerikanische Serie vor.
Der Eintritt beträgt 5 Euro.

Kontakt:
Prof. Dr. Astrid M. Fellner
Tel: 0681 302-2770
E-Mail: amerikanistik(at)mx.uni-saarland.de
http://www.amerikanistik.uni-saarland.de

VDE-Ringvorlesung in der Handwerkskammer des Saarlandes:
Mensch und Technik
Donnerstag, 12. Juni, 19 Uhr: Warum sind Assistenzsysteme heute noch nicht selbstverständlich? Entwicklungsstand, Marktpotenziale und erwarteter Nutzen

(Dr.-Ing. Reiner Wichert, Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD, Darmstadt)

Der Referent erläutert, warum die Branche, die sich mit Assistenzsystemen befasst, noch immer nicht vor dem Durchbruch steht; außerdem werden mögliche Lösungswege aufgezeigt.

Veranstaltungsort: Handwerkskammer des Saarlandes, Hohenzollernstraße 47-49 (nahe Westspange), 66117 Saarbrücken.

http://www.uni-saarland.de/nc/aktuelles/artikel/nr/10739.html
uniprotokolle > Nachrichten > Die Ringvorlesungen der Saar-Universität in der 24. Kalenderwoche
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/279339/">Die Ringvorlesungen der Saar-Universität in der 24. Kalenderwoche </a>