Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. Dezember 2017 

Neuer BA-Studiengang "Internationale Beziehungen" an der Universität Erfurt

05.06.2014 - (idw) Universität Erfurt

Wer später einmal verantwortliche Tätigkeiten insbesondere im internationalen Kontext in öffentlichen oder privaten Organisationen übernehmen will und noch nach einem passenden Studium sucht, für den ist der neue Bachelor-Studiengang Internationale Beziehungen an der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt genau das Richtige. Er startet im Wintersemester 2014/15 und vermittelt Grundkenntnisse über die politischen, rechtlichen und ökonomischen Dimensionen einer sich verändernden Weltordnung. Im Studium der Internationalen Beziehungen werden die wachsende Verflechtung nationaler politischer Systeme und Volkswirtschaften sowie die Rolle der transnational agierenden Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen untersucht. Der Studiengang verbindet rechts-, sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Perspektiven und vermittelt in den ersten beiden Semestern diesbezügliche Grundkenntnisse. Diese Fähigkeiten werden dann ab dem dritten Semester mit Bezug auf internationale Problemfelder vertieft.

Internationale Beziehungen können als Haupt- oder Nebenstudienrichtung studiert werden. Die Hauptstudienrichtung, für die gute Englisch-Kenntnisse vorausgesetzt werden, kann mit beliebigen Nebenstudienrichtungen (wie Rechts-, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften) kombiniert werden. Für die Nebenstudienrichtung sind nur Kombinationen mit Hauptstudienrichtungen außerhalb der Staatswissenschaftlichen Fakultät (z.B. Philosophie, Kommunikations-, Geschichts- oder Religionswissenschaft) möglich.

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt, eine Bewerbung noch bis 15. Juli möglich. Anders als an anderen Standorten werden wir Internationale Beziehungen aber nicht nur für eine kleine Gruppe anbieten. Im kommenden Wintersemester 2014/15 soll es ca. 200 Studienplätze für die Hauptstudienrichtung und ca. 100 Plätze für die Nebenstudienrichtung geben, teilt der Dekan der Staatswissenschaftlichen Fakultät, Prof. Dr. André Brodocz, mit.

Übrigens: Im Anschluss an das BA-Studium Internationale Beziehungen bietet die Universität Erfurt den Absolventen mit dem Master Staatswissenschaften und dem englisch-sprachigen Master of Public Policy sowohl wissenschaftlich vertiefende als auch praxisorientierte Master-Studiengänge an.

Weitere Informationen / Kontakt:
Filipe dos Reis, M.A.
E-Mail: filipe.dos_reis@uni-erfurt.de Weitere Informationen:http://www.uni-erfurt.de/staatswissenschaften/bachelor-studium/studienaufbau/stu...
uniprotokolle > Nachrichten > Neuer BA-Studiengang "Internationale Beziehungen" an der Universität Erfurt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/279432/">Neuer BA-Studiengang "Internationale Beziehungen" an der Universität Erfurt </a>